präsentiert von
Menü
junior-team-Kompakt

U14 feiert Titelgewinn, Mai & Nitzl erneut erfolgreich

Im junior team Kompakt informiert fcbayern.com über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

U14 feiert Meisterschaft

Die U14 des FC Bayern ist Meister in der NLZ-Förderliga. Am Wochenende feierte das Team von Trainer Alexander Moj einen wichtigen Doppelerfolg und darf den Titel bejubeln. „Wir freuen uns riesig über den Gewinn der Meisterschaft. Es ist der verdiente Lohn für die tolle Arbeit der Jungs in diesem Jahr“, meinte Moj. Am Samstag setzten sich die Bayern im Topspiel an der heimischen Säbener Straße als Spitzenreiter mit 5:1 gegen den Tabellenzweiten, 1. FC Nürnberg, durch. Dabei zeigten die Münchner in einer temporeichen Partie eine sehr starke Leistung und waren über die gesamte Spielzeit überlegen. Lasse Günther mit einem Doppelpack, Timon Obermeier, Micha Bareis und David Herold erzielten die Treffer für den FCB. „Wir haben einen sehr souveränen und dominanten Auftritt gezeigt. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient und hätte bei einer besseren Chancenverwertung sogar noch deutlicher ausfallen können“, zog Moj sein Fazit. Einen Tag später gewann seine Mannschaft bei der SpVgg Greuther Fürth mit 9:1. Yusuf Kabadayi (3), Günther (2), Herold (2), Behar Neziri und Georgios Dontsis trafen für die Bayern. „Trotz der Partie am Samstag gegen Nürnberg war es eines unserer besten Saisonspiele. Wir haben den Gegner über das gesamte Spiel dominiert“, so Moj. Für den FCB steht noch ein Spiel auf dem Programm. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Nürnberg, der noch vier Spiele zu absolvieren hat, beträgt zwölf Punkte. Bei Punktgleichheit würde der direkte Vergleich entscheiden, den die Bayern bei zwei Siegen und einer Niederlage für sich entschieden haben.

DFB-U17 um Mai und Nitzl feiert zweiten Sieg

Zweites Spiel, zweiter Sieg für die deutsche U17-Nationalmannschaft um die FCB-Nachwuchstalente Lukas Mai und Alexander Nitzl bei der Europameisterschaft in Kroatien. Das Team von Trainer Christian Wück bezwang am Sonntag Serbien mit 3:1 (2:0). Innenverteidiger Mai kam dabei, wie schon im Auftaktspiel gegen Bosnien und Herzegowina, über die gesamten 80 Minuten zum Einsatz. Nitzl wurde in Minute 62 eingewechselt. Im abschließenden Vorrundenspiel trifft die deutsche Mannschaft am Mittwoch um 12 Uhr auf Irland und will mit einem Sieg als Gruppenerster den Einzug ins Viertelfinale schaffen.

Tillman siegt mit DFB-U15

FCB-Nachwuchsspieler Malik Tillman durfte am Samstag mit der deutschen U15-Nationalamannschaft einen Sieg gegen den Nachwuchs der Niederlande bejubeln. In Wezep gewann das DFB-Team von Trainer Michael Feichtenbeiner mit 3:2 (3:0). Tillman stand dabei über die gesamte Spielzeit auf dem Feld und bereitete den Treffer zum 1:0 vor. Im Hinspiel am Donnerstag (1:2 für die Niederlande) kam der Offensivspieler der Bayern nicht zum Einsatz.

Weitere Inhalte