präsentiert von
Menü
Inside

Vidal mit verpatzter Confed-Cup-Generalprobe

Chile hat seine Generalprobe vor dem Confed-Cup verpatzt. Dabei gab der Südamerikameister, bei dem Arturo Vidal in der 54. Minute eingewechselt wurde, gegen Rumänien eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand. Eduardo Vargas (8.) und Leonardo Felipe Valencia Rossel (18.) brachten das Team des Bayern-Profis früh in Führung, doch Bogdan Stancu (31.) gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Wenig später sah Chiles Gary Medel wegen übertriebener Härte (33.) die Rote Karte und die Partie kippte. Im zweiten Durchgang drehten die Rumänen das Spiel vor eigenem Publikum durch die Treffer von Claudiu Stanciu (60.) und Mihail Baluta (83.). Nun geht es für Vidal & Co. von Cluj nach Russland, wo sie beim Confed-Cup in der Gruppe auf Kamerun (18. Juni), Deutschland (22. Juni) sowie Australien (25. Juni) treffen.