präsentiert von
Menü
Bayern - Werder

U17-Finaltickets sichern

U17-Finaltickets sichern

Für die U17 des FC Bayern geht es am kommenden Sonntag (13 Uhr) um alles! Das Team von Trainer Tim Walter trifft im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs von Werder Bremen. Das Duell um den Titel wird im Münchner Stadion an der Grünwalder Straße ausgetragen. Die Bayern wollen ihren Heimvorteil nutzen und hoffen auf zahlreiche und tatkräftige Unterstützung ihrer Fans, damit der FCB zum ersten Mal seit 2007 wieder die U17-Meisterschaft bejubeln kann. Tickets für die Partie gibt es online (Sitzplatz 4€, Stehplatz 2€) und am Spieltag ab 11:30 Uhr an den Tageskassen am Stadion.

Hier geht’s zum Online-Ticketing

Götze und Awoudja im vorläufigen EM-Kader der DFB-U19

Tolle Auszeichnung für Felix Götze und Maxime Awoudja. Die beiden Nachwuchstalente des FC Bayern wurden für den vorläufigen Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft für die anstehende Europameisterschaft nominiert. Vom 18. bis 26. Juni bereitet sich die Auswahl um DFB-Trainer Frank Kramer in Grassau auf das Turnier in Georgien vor. Insgesamt 23 Spieler nehmen an dem Trainingslager teil. Vor der Abreise nach Georgien wird das Aufgebot noch auf 18 Spieler reduziert. Im Rahmen des Trainingslagers trifft die DFB-U19 am 21. Juni in einem Testspiel auf die Amateure des FC Bayern.

U14 besiegt Yokohama Marinos mit 5:0

Einen deutlichen Erfolg durfte die U14 des FC Bayern am Donnerstag feiern. Gegen das japanische Team von Yokohama Marinos gewannen die Münchner an der heimischen Säbener Straße mit 5:0. Behar Neziri, Gabriel Vidovic, Ibrahim Madougou, Donald Nduka und Yusuf Kabadayi erzielten die Treffer für die Mannschaft von Trainer Alexander Moj. „Der vor allem in der Offensive starke Gegner hat uns besonders in den ersten 30 Minuten gefordert. Nach dem Treffer zum 1:0 haben wir das Spiel aber dominiert und letztlich auch in der Höhe verdient gewonnen“, zog Moj sein Fazit.

Platz fünf für U9 in Kirchheim

Bei einem stark besetzten U10-Turnier in Kirchheim belegte die U9 des FCB am Donnerstag einen fünften Platz. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten die Bayern in der Vorrunde sehr gute und souveräne Auftritten. In den K.o.-Spielen fehlte dann das nötige Quäntchen Glück und die letzte Entschlossenheit vor dem Tor. „Es war eine respektable Leistung der Jungs gegen die älteren Teams. Leider waren wir in den entscheidenden Spielen etwas zu verkrampft und haben zu viele Chancen liegen gelassen“, beschrieb FCB-Trainer Hufnagel.

Weitere Inhalte