präsentiert von
Menü
Kracher in der ersten Runde

U19 empfängt BVB im DFB-Pokal

Ein echter Kracher wartet gleich zu Beginn des U19-DFB-Pokals auf die A-Junioren des FC Bayern. Die Münchner treffen in der ersten Runde auf den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Somit kommt es zur Neuauflage des Endspiels um die Deutsche U19-Meisterschaft der abgelaufenen Saison. Dabei genießen die Bayern Heimrecht. Die Losfeen Serge Gnabry, der im Sommer bekanntlich nach München wechselt, und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz bescherten dem FCB am Mittwoch das Duell mit dem BVB.

Als Staffelsieger der Bundesliga Süd/Südwest qualifizierten sich die Bayern für die erste Hauptrunde. Erstmals nehmen 32 Mannschaften am DFB-Junioren-Vereinspokal teil: 21 Pokalsieger der Landesverbände sowie elf gesetzte Teams. Zu den gesetzten Teams zählen der Vorjahressieger, der A-Junioren-Meister und die jeweils drei bestplatzierten Teams der drei A-Junioren-Bundesliga-Staffeln.

Weitere Inhalte