präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

U16 besiegt Kaiserslautern deutlich

Einige Mannschaften des FC Bayern junior teams waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 bezwingt Kaiserslautern

Einen deutlichen Testspielerfolg konnte die U16 des FC Bayern am Sonntag verbuchen. An der heimischen Säbener Straße bezwang das Team von Trainer Danny Schwarz den gleichaltrigen Nachwuchs vom 1. FC Kaiserslautern mit 4:1. Marcel Sieghart per Doppelpack, Kolja Oudenne und Micha Bareis erzielten dabei die Treffer für die Münchner. „Es war ein rundum positiver Auftritt. Die Jungs haben viele gute Dinge gezeigt und den Gegner über die gesamte Spielzeit dominiert“, beschrieb FCB-Coach Schwarz.

Zwei knappe Niederlagen für U14

Zweimal im Einsatz war die U14 des FC Bayern am vergangenen Wochenende. Beide Male mussten die Münchner eine knappe Niederlage hinnehmen. Am Samstag unterlag das Team von Trainer Alexander Moj zunächst in Garching der U15 von AKA St. Pölten mit 5:7. Nach den ersten 50 Minuten lag der FCB noch mit 4:2 in Front, musste in der Folge der physischen Unterlegenheit aber Tribut zollen. Einen Tag später musste sich der Nachwuchs des Rekordmeisters mit 5:6 der U15 des SV Wehen Wiesbaden geschlagen geben. Nach 60 Minuten führten die Bayern mit 4:3. Der Kräfteverschleiß machte sich jedoch bemerkbar und so unterlag der FCB noch. „Gegen die sehr starken Gegner waren es super Tests, in denen die Jungs vor allem körperlich gefordert wurden. Wir konnten einige wichtige Erkenntnisse mitnehmen“, sagte Moj.

U13 siegt 4:1 gegen Darmstadt

Die U13 des FC Bayern bejubelte am Samstag einen Testsieg. In Garching bezwang der Nachwuchs des Rekordmeisters den SV Darmstadt 98 mit 4:1. David Amegnaglo (2), Luka Klana und Emirhan Demircan erzielten dabei die Tore für den FCB. „Es war ein guter Test, den wir über weite Strecken im Griff hatten. An unserer Chancenverwertung wollen wir noch arbeiten“, zog Bayern-Trainer Maximilian Knauer sein Fazit.

Weitere Inhalte