präsentiert von
Menü
2:0-Erfolg

U17 besiegt Bayer Leverkusen

Starker Testspielauftritt der U17 des FC Bayern! Zum Abschluss ihres Trainingslagers bezwang die Mannschaft von Trainer Holger Seitz am Dienstag in Heimstetten den Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen mit 2:0. „Es war ein sehr gutes Spiel von uns. Im Trainingslager haben wir im athletischen und spieltaktischen Bereich viel gearbeitet, das haben die Jungs heute gut umgesetzt. In der einen oder anderen Situation hätten wir es durchaus aber noch besser ausspielen können“, zog FCB-Coach Seitz sein Fazit.

Benedict Hollerbach brachte die Bayern in der 57. Minute in Führung. Kurz vor dem Schlusspfiff stellte Luca Denk, der noch für die U15 spielen könnte, den 2:0-Endstand her. Am kommenden Sonntag treffen die Münchner in Feucht auf Hertha BSC. Es ist die Generalprobe für den U17-Bundesligastart am 12. August. Am FC Bayern Campus empfängt die Seitz-Elf dann den SC Freiburg.

Weitere Inhalte