präsentiert von
Menü
Neues vom Campus

Mai & Nitzl mit DFB-U17 im WM-Achtelfinale

Die deutsche U17-Nationalmannschaft um die FCB-Nachwuchsspieler Lukas Mai und Alexander Nitzl steht im Achtelfinale der Weltmeisterschaft in Indien. Das DFB-Team von Trainer Christian Wück bezwang am Freitag im letzten Gruppenspiel Guinea mit 3:1 (1:1). Somit schließen die Deutschen die Gruppenphase hinter dem Iran auf dem zweiten Platz ab. Hamburgs Jann-Fiete Arp brachte den DFB in Minute acht in Front, Guinea gelang in der 26. Minute zunächst der Ausgleich zum 1:1-Pausenstand.

Leipzigs Nikolas-Gerrit Kühn besorgte im zweiten Spielabschnitt die erneute Führung für die Deutschen (62.). In der Nachspielzeit verwandelte Sahverdi Cetin einen Foulelfmeter und machte somit den Sack endgültig zu. Mai und Nitzl kamen, wie bereits bei den beiden vorherigen Partien, über die gesamten 90 Minuten zum Einsatz. Im Achtelfinale trifft Deutschland am kommenden Montag um 13:30 Uhr auf Kolumbien, das in der Gruppe A den zweiten Rang hinter Ghana belegte.

Weitere Inhalte