präsentiert von
Menü
Neues vom Campus

Zwei zweite Plätze für FCB-Talente mit DFB-Teams

fcbayern.com informiert über die aktuellen Geschehnisse rund um den Nachwuchs des Rekordmeisters.

DFB-U17 verpasst Turniersieg

Beim Algarve-Cup in Portugal hat die deutsche U17-Nationalmannschaft mit den FCB-Nachwuchsspieler Louis Poznanski, Angelo Stiller und Jonas Kehl den Turniersieg verpasst. Im letzten und entscheidenden Spiel gegen den Sieger Portugal musste sich das Team von Trainer Michael Prus mit 0:2 geschlagen geben. Stiller und Kehl standen dabei in der Startelf und wurden in der 72. Minute ausgewechselt, Poznanski wurde in der Halbzeit eingewechselt. Zum Auftakt des Turniers gelang den Deutschen zunächst ein 1:0-Erfolg gegen die Niederlande. Kehl kam über die gesamte Spielzeit zum Einsatz, Stiller stand ebenfalls in der Startelf und wurde in der 72. Minute ausgewechselt. In der zweiten Partie spielte die DFB-Auswahl gegen England unentschieden 1:1. Poznanski spielte über die gesamten 80 Minuten. In der Abschlusstabellen belegten die Deutschen somit hinter Portugal und vor England sowie den Niederlanden den zweiten Platz.

Tillman wird mit DFB-U16 Zweiter

Ebenfalls den zweiten Platz belegte die deutsche U16-Nationalmannschaft um FCB-Talent Malik Tillman beim UEFA-Entwicklungsturnier in Portugal. In der Auftaktpartie unterlag die DFB-Auswahl den Niederlanden nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit mit 1:3 im Elfmeterschießen. FCB-U17-Spieler Tillman kam dabei nicht zum Einsatz. Gegen Italien gelang dann ein 4:2-Erfolg im Elfmeterschießen nachdem es nach 80 Minuten 1:1 gestanden hatte. Tillman spielte über die gesamte Dauer. Bei der abschließenden 4:5-Niederlage im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Portugal kam Tillman nicht zum Einsatz. In der Abschlusstabelle belegten die Deutschen hinter Sieger Portugal gemeinsam mit den Niederlanden den zweiten Platz, Italien wurde Vierter.

Weitere Inhalte