präsentiert von
Menü
Jugendergebnisse

Deutliche Siege für U12, U10 & U9

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U12 gewinnt deutlich gegen Starnberg

Einen 8:0-Erfolg konnte die U12 des FC Bayern am Samstag gegen FT Starnberg 09 verbuchen. Am heimischen Campus trafen Robert Ramsak (2), Maximilian Hennig, Adin Licina, Tim Hannemann, Paul Scholl und Marcel Krozcek für die Bayern, hinzu kam ein Eigentor der Starnberger. „Über die gesamte Spielzeit waren wir sehr dominant. In den ersten 25 Minuten war es noch nicht zwingend genug, in der zweiten Halbzeit haben wir die Tore sehr schön heraus kombiniert“, sagte FCB-Trainer Andreas Brendler.

U11 in Regensburg

Die U11 des FC Bayern war am Sonntag zu einem U12-Turnier in Regensburg. Nach Niederlagen in der Vorrunde gegen den SSV Jahn Regensburg (0:1), RB Salzburg (0:1) und Hannover 96 (1:2) sowie einem 1:1 gegen den FC Ingolstadt ging es im Platzierungsspiel gegen den ASV Cham. Die reguläre Spielzeit endete 0:0, das Neunmeterschießen entschied der FCB mit 5:4 für sich. Einen Tag zuvor gab es einen 4:0-Heimerfolg gegen den SV Wehen Wiesbaden. „Am Samstag haben wir eine gute spielerische Leistung gezeigt und verdient gewonnen. In Regensburg mussten wir der körperlichen Unterlegenheit Tribut zollen, haben aber insgesamt ordentliche Auftritte hingelegt. Es gibt weiter viel zu tun“, so FCB-Trainer Kay Altenkirch.

9:3-Erfolg für U10

Zweites Punktspiel in der Rückrunde, zweiter Sieg für die U10 des FC Bayern! Gegen den SV Waldeck Obermenzing setzte sich das Team von Trainer Marcel Schneider mit 9:3 durch. „Nach einer mäßigen ersten Hälfte wurden wir nach der Halbzeit stärker und konnten am Ende das klare Ergebnis mit schönen Spielzügen herausspielen. Wir hatten viele Fehler in unserem Passspiel, jedoch hat die Einstellung gestimmt. Für die kommenden Aufgaben wollen wir uns wieder steigern“, sagte Schneider

U9 siegt mit 20:0

Einen deutlichen Sieg bejubelte die U9 des FC Bayern am Samstag. Am Campus gewann die Mannschaft von Trainer Christian Hufnagel ihr Punktspiel gegen die U10 des SC Bajuwaren mit 20:0. „Wir haben eine spielerisch hochklassige Leistung mit mutigen Einzelaktionen und konzentriertem Defensivverhalten gezeigt. Das Team macht derzeit eine sehr gute Entwicklung“, war Hufnagel zufrieden.

Weitere Inhalte