präsentiert von
Menü
FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2019

FCB-Frauen im WM-Qualifikationseinsatz

Increase font size Schriftgröße

Die Allianz Frauen-Bundesliga ist für die Saison 2017/2018 beendet. Doch noch treten nicht alle Bayern-Spielerinnen ihre verdienten Urlaubsreisen an. Für 13 FCB-Frauen und zwei Neuzugänge stehen Anfang Juni mit ihren Nationalmannschaften Freundschaftsspiele und wichtige Qualifikationsspiele für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft an, die vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 in Frankreich ausgetragen wird.

DFB-Interims-Frauenbundestrainer Horst Hrubesch hat in den letzten Wochen gleich mehrfach Spiele der FC Bayern Frauen besucht – das DFB-Pokalfinale in Köln sowie das Liga-Spiel gegen Wolfsburg am FC Bayern Campus. Für das Testspiel der DFB-Frauen gegen Kanada (10. Juni in Hamilton) hat er nun fünf Münchnerinnen sowie zwei Bayern-Neuzugänge in den Kader berufen. Neben Leonie Maier, Verena Faißt, Kristin Demann, Sara Däbritz und Melanie Leupolz reisen auch die im Sommer aus Frankfurt beziehungsweise Freiburg kommenden Kathrin Hendrich und Lina Magull nach Kanada. Auf Abruf steht derweil noch Bayern-Stürmerin Nicole Rolser. Leonie Maier hat mit 63 Spielen die meisten Länderspiel-Einsätze im aktuellen DFB-Kader zu verbuchen – gefolgt von Nationaltorhüterin Almuth Schult vom VfL Wolfsburg (54 Einsätze), Sara Däbritz (53) und Melanie Leupolz (51).

FC Bayern-Torhüterin Manuela Zinsberger hat mit ihren Münchner Kolleginnen Carina Wenninger und Viktoria Schnaderbeck, die im Sommer zu Arsenal London wechselt, zwei WM-Qualifikationsspiele für Österreich vor sich: Am 8. Juni spielt die ÖFB-Auswahl gegen Finnland und am 12. Juni in Tel Aviv gegen Israel. Zwischen den Bayern-Spielerinnen Dominika Skorvankova (Slowakei) und Jill Roord sowie Lineth Beerensteyn (Niederlande) kommt es am 12. Juni zum Aufeinandertreffen, wobei Roord und Beerensteyn zuvor bereits am 8. Juni gegen Nordirland antreten werden. Die tschechische Fußballerin des Jahres Lucie Vonkova spielt mit ihrem National-Team am 12. Juni gegen die Färöer Inseln und Fridolina Rolfö trifft mit Schweden am 7. Juni auf Kroation und am 12. Juni auf die Ukraine.

FC Bayern U20-Talent Kristin Kögel ist derweil vom 3. bis 11. Juni mit den deutschen U20-Frauen beim Nationen-Turnier im französischen Cavaillon. Dort trifft sie auf die U20-Mannschaften aus Frankreich, den USA sowie Haiti.

Weitere Inhalte