15 Talente für Nationalteams nominiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Insgesamt 15 Nachwuchstalente des FC Bayern sind in den kommenden Tagen mit ihren Junioren-Nationalmannschaften unterwegs. fcbayern.com gibt einen Überblick.

Amateure

Von den Amateuren des FC Bayern wurden fünf Spieler für Junioren-Nationalmannschaften nominiert. Für Meritan Shabani und Paul Will geht es mit der deutschen U20 gegen die Niederlande (12. Oktober) und die Schweiz (16. Oktober). Jonathan Meier wurde zudem auf Abruf nominiert. Im Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft sind Christian Früchtl und Lukas Mai. Unter der Leitung von Trainer Guido Streichsbier absolviert die DFB-Auswahl vom 7. bis 16. Oktober ein Trainingslager auf Zypern. Mert Yilmaz wurde erneut für die türkischen U21-Nationalmannschaft berufen. In der EM-Qualifikation geht es am 16. Oktober gegen Ungarn.

U19

Sieben Spieler der U19 des FC Bayern sind in den kommenden Tagen mit ihren Auswahl-Teams unterwegs. Alexander Lungwitz und Josip Stanisic reisen wie Früchtl und Mai mit der DFB-U19 ins Trainingslager nach Zypern. Louis Poznanski und Oliver Batista Meier sind mit der deutschen U18 auf einem Lehrgang in Krefeld. Jahn Herrmann, Jonas Kehl und Angelo Stiller wurden dafür auf Abruf nominiert. Mit der luxemburgischen U21-Nationalmannschaft tritt Ryan Johansson in der EM-Qualifikation gegen Montenegro (12. Oktober) und Bulgarien (16. Oktober) an. Für Joshua Zirkzee geht es mit der niederländischen U18 am 11. Oktober gegen Tschechien. Alex Timossi Andersson wurde für die schwedische U18-Nationalmannschaft berufen und trifft mit dem Team auf England und Tschechien.

U17

Bei der U17 des FC Bayern wurden drei Spieler für deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaften nominiert. Kapitän Malik Tillman steht im Aufgebot der DFB-U17. Mit der Auswahl von Trainer Michael Feichtenbeiner geht es am 13. und 15. Oktober gegen den Nachwuchs Dänemarks. Für die U16-Nationalmannschaft sind Roman Reinelt und Torben Rhein berufen worden. Am 10. und 12. Oktober geht es für die Deutschen gegen Belgien.