FC Dallas Trio am Campus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Seit diesem Sommer spielt und lebt Chris Richards (18) am FC Bayern Campus. Der US-Boy kam im Zuge der Partnerschaft des FC Bayern mit dem FC Dallas für zunächst ein halbes Jahr auf Leihe nach München. Vom 7. bis 17. Oktober bekam Richards nun Verstärkung von seinem Heimatklub. Thomas Roberts (17) und Brandon Servania (18) weilten für ein zehntägiges Probetraining im Nachwuchsleistungszentrum des deutschen Rekordmeisters.

Dabei trainierten die beiden abwechselnd bei den Amateuren und der U19, Brandon kam sogar beim Testspiel gegen Viktoria Pilsen (1:2) zum Einsatz. „Es ist für uns eine tolle Erfahrung, hier beim FC Bayern trainieren zu können", meinte Brandon, der sich „fasziniert" zeigte von den Möglichkeiten am FC Bayern Campus.

Chris Richards ist dort fast schon etabliert. In der U19 von Sebastian Hoeneß zählt der sehr kopfballstarke Innenverteidiger zum Stammpersonal. Ende Juli war er sogar auf der Audi Summer Tour des FC Bayern in den USA dabei. „Es war eine große Ehre für mich, mit der ersten Mannschaft des FC Bayern in den USA dabei gewesen zu sein", so Richards, der betonte: „Die Partnerschaft zwischen Bayern und Dallas bietet uns jungen Spielern eine großartige Gelegenheit, uns als Fußballer weiterzuentwickeln."

Der FC Bayern und MLS-Gründungsmitglied FC Dallas hatten sich im Februar 2018 auf diese bislang einzigartige Partnerschaft verständigt, die Spielern aus ihren Jugendakademien den Weg zum Profifußball sowohl in den USA als auch in Deutschland ebnen soll.