FCB-Nachwuchs bejubelt vier Turniersiege

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U16 mit Testerfolg

In ihrer letzten Partie vor der Winterpause konnte die U16 des FC Bayern am Samstag einen Sieg verbuchen. In einem Testspiel bezwang die Mannschaft von Trainer Danny Schwarz die U19 des FC Eislingen mit 2:0. Younes Aitamer und Leon Grant Mamedova erzielten die Treffer für die Münchner. „Es war ein gelungener Abschluss einer guten Vorrunde, in dem sich auch die Spieler, die bislang weniger gespielt haben, präsentieren konnten", sagte Schwarz.

Platz drei für U14

Den dritten Platz belegte die U14 des FC Bayern am Samstag bei einem Turnier in Neuhausen auf den Fildern. Dabei mussten sich die Bayern im Halbfinale unglücklich gegen den SSV Reutlingen geschlagen geben. Das Spiel um Platz drei gegen den VfB Stuttgart konnte das von Alexander Moj trainierte Team mit 3:0 für sich entscheiden. „Insgesamt war es ein ordentlicher Auftritt. Leider konnten wir im Halbfinale nicht unsere beste Leistung zeigen", beschrieb Moj.

U13 feiert Turniersieg in Elsenfeld

Toller Erfolg für die U13 des FC Bayern! Die Münchner durften am Wochenende in Elsenfeld den ersten Platz bei einem topbesetzten Turnier bejubeln. Nach fünf Siegen in der Vorrunde, unter anderem gegen den Hamburger SV (4:0), Bayer Leverkusen (3:0) und den VfB Stuttgart (1:0), ging es im Halbfinale gegen RB Leipzig. Die Bayern behielten mit 2:0 die Oberhand. Das Endspiel gegen den FC Basel entschied der FCB mit 2:1 für sich. Darüber hinaus wurden Jannis Bärtl (bester Torhüter) und Robert Ramsak (Torschützenkönig) individuell ausgezeichnet. „Es waren hervorragende Leistungen über das gesamte Turnier. Wir haben in der Defensive hochkonzentriert gespielt und nach vorne viel Spielfreude gezeigt", lobte Bayern-Trainer Maximilian Knauer sein Team.

Platz fünf für U12 in Ebersberg

Die U12 belegte bei einem Turnier in Ebersberg am Wochenende den fünften Platz. „Am zweiten Turniertag haben wir ordentliche Spiele gemacht und blieben ungeschlagen. Leider konnten wir am ersten Tag nicht so sehr überzeugen und haben daher das Halbfinale verpasst. Dennoch konnte ich wichtige Erkenntnisse ziehen", sagte FCB-Trainer Andreas Brendler.

U11 jubelt in Poing

Einen Turniersieg durfte die U11 des FC Bayern am Samstag in Poing bejubeln. Im Modus Jeder-gegen-Jeden konnte der Nachwuchs des Rekordmeisters acht Spiele gewinnen bei einer Niederlage und wurde somit vor Rapid Wien Erster. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich die Jungs super gesteigert und ihren gewohnt dominanten Angriffsfußball gezeigt, Charakterstärke bewiesen und verdient das dritte Turnier in Folge gewonnen. Jetzt gilt es, sich nicht auf den Erfolgen auszuruhen, sondern weiter fleißig zu arbeiten", meinte Bayern-Coach Marcel Schneider.

Turniersieg und Platz zwei für U10

Zweimal im Einsatz war die U10 des FC Bayern am Wochenende. Am Samstag gelang dem Team von Trainer Tayfun Erol ein Turniersieg in Pegnitz. Nach drei Siegen und einem Remis in der Vorrunde setzten sich die Bayern im Viertelfinale mit 5:1 gegen RB Leipzig durch und behielten auch im Halbfinale gegen den SSV Jahn Regensburg mit 3:0 die Oberhand. Das Endspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth entschied der FCB mit 1:0 für sich. Einen Tag später belegten die Münchner bei einem Turnier in Poing den zweiten Platz. „Die Jungs haben super Leistungen und tollen Fußball gezeigt", beschrieb Erol.

U9 feiert Turniersieg in Halle

Bei einem topbesetzten Turnier in Halle an der Saale durfte die U9 des FC Bayern am Samstag den ersten Platz bejubeln. Dabei blieb das Team von Trainer Christian Hufnagel ungeschlagen, bei einem Torverhältnis von 33:2. Nach Erfolgen im Viertelfinale gegen Werder Bremen (3:0) und im Halbfinale gegen den 1.FC Nürnberg (2:1) bezwang der FCB im Endspiel den 1. FC Magdeburg im Neunmeterschießen. „Das Team hat großartige spielerische und kämpferische Leistungen gegen starke Gegner gezeigt", so Hufnagel. Einen Tag später mussten sich die Münchner bei einem U10-Turnier in Halle an der Saale im Viertelfinale geschlagen geben.