präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
FCB-Frauen vor Spitzenspiel gegen Wolfsburg

Top-Torschützin Islacker: „Wir wissen, was wir können“

Increase font size Schriftgröße

Mandy Islacker war bereits zwei Mal Torschützenkönigin der Bundesliga. Auch diese Saison hat sie bei Bayern bisher die meisten Treffer auf ihrem Konto. Im Interview blickt sie auf das bevorstehende Topspiel gegen Wolfsburg und das Pokal-Viertelfinale gegen ihren Ex-Club Frankfurt. 

Mandy, am Sonntag empfangt ihr Tabellenführer Wolfsburg am FC Bayern Campus. Ist es in der Meisterschaft bereits das „Alles-oder-Nichts“-Spiel?
Mandy:
„Natürlich ist es ein richtungsweisendes Spiel, aber es ist nicht wichtiger oder weniger wichtig als alle anderen Spiele, die wir noch vor uns haben. Wir wissen um die Stärke der Wolfsburger, aber wir wissen auch, was wir können und darauf müssen wir uns konzentrieren.“

Du hast mit bisher zwölf Treffern die meisten Bundesliga-Tore der Bayern-Frauen in dieser Saison geschossen. Kommen am Sonntag welche hinzu? 
Mandy:
„Solche Zahlen sind natürlich ein schöner „Zusatz“ für einen Stürmer, aber letzten Endes ist das zweitrangig und egal, wer von uns die Tore schießt.“

Konnte man aus der Hinrunden-Niederlage gegen Wolfsburg irgendetwas lernen oder war es eher ein Tag zum Abhaken und Vergessen?
Mandy:
„Das Hinspiel war für uns eine schmerzhafte Niederlage, die wir erstmal verkraften mussten. Aber wir haben das Spiel natürlich analysiert und unsere Schlüsse daraus gezogen. Ich finde, dass man aus solchen Spielen vieles lernt, vor allem, solche Spiele schnell abzuhaken.“

Was muss am Sonntag alles zusammenspielen, damit es ein erfolgreicher Tag für die Bayern wird?
Mandy:
„Wichtig wird sein, dass wir uns auf uns konzentrieren und unser Spiel durchziehen. Ich hoffe, dass viele Zuschauer zum FC Bayern Campus kommen werden, um uns zu unterstützen.“

Im Pokal spielt ihr im Viertelfinale gegen Frankfurt, deinen alten Verein. Ist ein Sieg für euch Pflicht oder wäre das vermessen?
Mandy:
„Im Pokal ist immer alles möglich. Unser Traum ist es, wieder ins Finale nach Köln zu kommen. Um das zu erreichen, müssen wir jeden schlagen. Frankfurt hat eine junge gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Deshalb wird es sicher kein leichtes Spiel .“

Was ist dein persönlicher Wunsch oder dein persönliches Ziel für die verbleibende Saison?
Mandy:
„Mein Wunsch ist es, in allen drei Wettbewerben so weit wie möglich zu kommen. Ich traue unserem Team viel zu und hoffe, dass am Ende der Saison etwas Zählbares für uns herausspringt.“

Die Begegnung am 14. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga zwischen den FC Bayern Frauen und dem VfL Wolfsburg findet am 17. Februar um 15:00 Uhr im Stadion am FC Bayern Campus statt. Hier finden Sie weitere Informationen zum Spieltag.

Weitere Inhalte