präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
2. Frauen-Bundesliga

Tabellenführung: FCB-Frauen II können am letzten Spieltag Meister werden

Increase font size Schriftgröße

Die zweite Mannschaft der FC Bayern Frauen kann am Sonntag beim Saisonfinale der 2. Frauen-Bundesliga Meister werden. Vor dem letzten Spieltag ist das Team von Trainerin Nathalie Bischof Tabellenführer (punktgleich vor dem VfL Wolfsburg II) und hat es nun selbst in der Hand. Mit einem Sieg auswärts gegen die TSG Hoffenheim II (14 Uhr im Ensinger Stadion, St. Leon) wären die Münchnerinnen im ersten Jahr der eingleisigen 2. Liga sicherer Meister.

„Wir sind Tabellenführer, sind von niemandem abhängig und können uns voll auf uns selbst konzentrieren. Wir sind ein sehr junges Team und jede von uns will unbedingt Meister werden. Natürlich ist die ein oder andere da auch ein wenig angespannt, aber die Vorfreude auf das Spiel überwiegt. Deswegen werden wir am Sonntag alles rausholen, um das Spiel zu gewinnen“, sagte Jana Kappes, neben Anja Pfluger Co-Kapitänin der FCB-Frauen II.

„Als Team auftreten und Können abrufen“

Verangene Saison, als die zweiten Ligen noch in eine Nord- und Südstaffel unterteilt waren, wurde der morgige Gegner Hoffenheim II vor den Bayern Meister. Diese Saison, geprägt von teils knappen Niederlagen und widerum dramatischen Aufholjagten, haben die FCB-Frauen 50 Punkte aus 25 Spielen geholt - ebenso der VfL Wolfsburg II.

Für das letzte Spiel haben sich die Münchnerinnen nochmal viel vorgenommen: „Wir haben es uns gewünscht, es selbst in der Hand zu haben. Mit einem Sieg sind wir Meister und entsprechend konzentriert werden wir an die Sache rangehen. Wenn wir als Team auftreten und unser Können abrufen, werden wir uns diesen Traum erfüllen“, so Kappes. 

Die Partie Bayern gegen Hoffenheim kann am Sonntag um 14 Uhr hier in einem Livestream von soccerwatch.tv verfolgt werden. 

Weitere Inhalte