präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Jugendergebnisse

Vier Siege und ein starker 3. Platz

Increase font size Schriftgröße

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U14 mit 15. Sieg im 15. Spiel

Die U14 des FC Bayern ist weiter in der Erfolgsspur. Das Team von Trainer Alexander Moj gewann am Sonntag auch sein 15. Spiel in der NLZ-Förderliga. Der bereits feststehende Meister bezwang im Spitzenspiel den Tabellenzweiten FC Augsburg auswärts mit 5:3. Ricardo Wagner (3), Kenan Yildiz und Mudaser Sadat erzielten dabei die Treffer für die Münchner.

4:1-Erfolg in Burghausen für U12

Einen deutlichen Auswärtserfolg konnte die U12 des FC Bayern am Samstag in der U13-Bezirksoberliga verbuchen. Bei Wacker Burghausen gewannen die Münchner mit 4:1. „Gegen den körperlich sehr robusten Gegner haben wir eine überragende erste Halbzeit gespielt und bereits 4:0 geführt. Das war unsere stärkste Halbzeit in dieser Runde. In der zweiten Halbzeit haben wir viele Angriffe nicht zielstrebig zu Ende gespielt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dieser Woche und der Entwicklung der Jungs“, sagte Brendler.

U11 gewinnt gegen Dingolfing

Mit 2:1 konnte sich die U11 des FC Bayern am Sonntag gegen die U13 des FC Dingolfing durchsetzen. Nachdem die Gäste die Bayern-Führung zunächst ausgleichen konnten, traf der Nachwuchs des Rekordmeisters zehn Minuten vor Schluss zum 2:1-Endstand. „Die Jungs haben das wieder richtig gut gemacht. Schön war zu sehen, dass wir das Spiel gemacht haben und am Ende gegen einen sehr guten und älteren Gegner verdient gewonnen haben“, so FCB-Trainer Marcel Schneider.

Starker dritter Platz für U10

Bei einem international topbesetzten Turnier im italienischen Bardolino belegte die U10 des FC Bayern am Wochenende einen starken dritten Platz. In der Vorrunde gelang durch vier Siege, unter anderem gegen den FC Chelsea und Paris Saint Germain, und ein Unentschieden der Gruppensieg. Durch Siege gegen Borussia Dortmund und Juventus Turin in der Champions Runde zog der FCB in die Finalrunde ein. Ein 0:0 gegen Atalanta Bergamo und eine 0:1-Niederlage gegen den AC Mailand bedeuteten am Ende den dritten Platz. Bayern-Spieler Mohamed Sahid wurde zudem zum besten Verteidiger des Turniers gewählt.

U9 mit 3:0-Erfolg gegen FC Olti

Einen 3:0-Erfolg feierte die U9 des FC Bayern am Samstag gegen die U10 des FC Olti, einer Fußballschule aus dem Kosovo. „Gegen den gut eingespielten und individuell stark besetzten Gegner hatten wir ein Chancenplus und konnten nach einem schön herausgespielten Treffer den verdienten Sieg herausschießen“, meinte Bayern-Coach Christian Hufnagel.

Weitere Inhalte