präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Jugendergebnisse

U19 mit Platz zwei in Altötting - guter Start für U11, U10 & U9

Increase font size Schriftgröße

Einige Nachwuchsmannschaften des FC Bayern waren am Wochenende aktiv. Hier gibt es einen Überblick der Ergebnisse.

U19 mit Platz zwei in Altötting

Den zweiten Platz belegte eine gemischte Mannschaft aus U19 und U17 des FC Bayern am Samstag bei einem Blitzturnier in Altötting. In der Gruppenphase gelangen den Münchner zunächst zwei Siege gegen den Gastgeber Altötting (3:1) und Wacker Burghausen (1:0). Das Halbfinale gegen Huddersfield Town konnte der Nachwuchs des Rekordmeisters nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit im Elfmeterschießen für sich entscheiden. Im Endspiel unterlag der FCB dann jedoch mit 0:1 gegen Burghausen. „Insgesamt war es eine ordentliche Leistung mit Licht und Schatten. Im Finale hatten wir eine miserable Chancenverwertung“, so Coach Danny Schwarz.

Neue U11 mit zwei Turniersiegen

Toller Einstand für die neue U11! Das Team von Trainer Tayfun Erol konnte am Wochenende zwei Turniersiege bejubeln. Am Samstag gelang beim TSV Dachau der erste Platz. Im Finale bezwangen die Münchner den FC Augsburg mit 1:0. Einen Tag später setzte sich der Nachwuchs des Rekordmeisters auch in Hohenthann durch. Das Endspiel gegen die SpVgg Unterhaching gewannen die Bayern mit 1:0. „Die Jungs haben sowohl individuell als auch mannschaftlich überzeugen können. So gehen wir mit einem guten Gefühl in die Sommerpause“, so Erol.

U10 bejubelt Turniersieg in Obermenzing

Die neue U10 durfte bei ihrem ersten Auftritt am Sonntag einen Turniersieg bejubeln. Beim SV Waldeck Obermenzing setzte sich die Mannschaft von Trainer Philipp Deppner durch. „Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir immer besser in das Turnier gefunden und konnten verdient gewinnen. Es konnten viele interessante Eindrücke gesammelt werden. Nach einer langen Saison haben sich die Jungs nun die Sommerpause verdient“, meinte Deppner.

Neue U9 mit starken Leistungen

Auch die neue U9 hat ein gutes Premierenwochende gespielt. Bei einem Leistungsvergleich mit starken Jahrgangsmannschaften beim SV Waldeck Obermenzing belegte die von Christian Hufnagel Mannschaft ungeschlagen den zweiten Platz. Einen Tag später setzten sich die Münchner ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 21:1 bei einem jahrgangsälteren Turnier von Maccabi München durch. „Besonders am Sonntag haben wir eine tolle Spielkultur gezeigt. Darauf gilt es aufzubauen“, so Hufnagel.

Alle Jugendergebnisse vom Wochenende gibt's hier.

Weitere Inhalte