präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Women’s French Cup

FCB-Frauen treffen in Toulouse auf PSG

Increase font size Schriftgröße

Bonjour Toulouse ! Die FC Bayern Frauen sind in der Südfranzösischen Stadt an der Garonne angekommen. Cheftrainer Jens Scheuer und seine Mannschaft stimmen sich nun auf den Women's French Cup ein, bei dem die Münchnerinnen am Dienstagabend um 20:55 Uhr auf das Topteam von Paris Saint Germain treffen. 

„Der Women’s French Cup ist ein wichtiges Turnier für uns, um weitere Erkenntnisse zu sammeln. Wir spielen gegen Top-Gegner auf Top-Niveau und jede Spielerin hat nochmal die Möglichkeit, sich zu zeigen. Zudem können wir gewisse Abläufe unter Stress- und Drucksituationen durchspielen und auf den Prüfstand stellen“, blickte Scheuer dem Turnier erwartungsvoll entgegen. 

Spielerinnen hoffen auf Einsatzzeit

Endlich zur Mannschaft dazugestoßen ist nun auch Laura Donhauser, die es im Juli mit den DFB-U19-Frauen bis ins Finale der U19-Europameisterschaft geschafft hat. „Ich freue mich sehr, dass ich jetzt bei der Mannschaft dabei sein kann. Nach der EM hatte ich noch ein paar Tage frei. Umso besser ist es, dass wir hier in Tuolouse gleich mehrere Tage beisammen sind und ich alle besser kennen lernen kann", so die 17-jährige Abwehrspielerin, die aus der 2. Mannschaft in den Kader des Bundesligateams aufgerückt ist.

„Ich hoffe, dass wir als Mannschaft schnell zusammenwachsen, wofür so ein Turnier wie der Women's French Cup sicher sehr geeignet ist. Für mich persönlich würde ich mich natürlich über die ein oder andere Einsatzminute feuen“, sagte Donhauser, die bei der U19-EM Stammspielerin der DFB-Elf war. 

Pfluger und Kögel für Demann und Lohmann

Kristin Demann und Sydney Lohmann sind nach ihrer Knie-Operation im Frühjahr beziehungsweise ihrem Schlüsselbeinbruch beim Spiel gegen Arsenal London nicht mit nach Frankreich gereist. Dafür ergänzen Anja Pfluger und Kristin Kögel vo der 2. FCB-Frauenmannschaft die Auswahl von Jens Scheuer. 

Wiedersehen mit Sara Däbritz

Ein Wiedersehen wird es am Dienstagabend mit Sara Däbritz geben, die im Sommer nach vier Jahren beim FC Bayern zu Paris Saint Germain gewechselt ist. Der Sieger der Partie trifft am Donnerstagabend auf den Gewinner der zweiten Begegnung zwischen dem FC Chelsea und Montpellier HSC. Die unterlegenen Mannschaften tragen das Spiel um Platz 3 des Women's French Cups aus.

Women's French Cup im TV

Der französische TV-Sender La chaine L'Équipe überträgt alle Spiele des Women's French Cups live.

Weitere Inhalte