Salihamidžić: Voller Einsatz ab der ersten Minute

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Schnelligkeit, Einsatzbereitschaft und absoluter Siegeswille - diese Attribute charakterisierten den Spieler Hasan Salihamidžić. Mit diesen Eigenschaften spielte sich der heutige Sportvorstand des FC Bayern schnell in die Herzen der Fans und errang zahlreiche Titel. In seinen neun Jahren als Spieler beim deutschen Rekordmeister feierte er unter anderem je einmal den Gewinn der Champions League sowie des Weltpokals, sechs Meisterschaften und vier Pokalsiege.

Als Paradebeispiel für seinen Einsatz erinnern sich die Anhänger noch heute gerne an den 7. März 2007. Salihamidžić war sofort nach dem Anpfiff auf Betriebstemperatur, schaltete blitzschnell und half so mit, dass der deutsche Rekordmeister einmal mehr Champions-League-Geschichte schreiben konnte.

Bayerns Blitzstart dank Hasan Salihamidžić

Das Achtelfinal-Rückspiel in der *Königsklasse*zwischen den Bayern und Real Madrid in der Allianz Arena war gerade angepfiffen und die spanischen Gäste hatten erst drei Pässe gespielt, da sprintete der heutige Sportdirektor in vollem Tempo nach vorne und luchste Madrids Roberto Carlos den Ball ab. Ein Pass auf Roy Makaay und nur einen Augenblick später zappelte der Ball im Netz -- 10,12 Sekunden waren gespielt, und der Niederländer war Schütze des bis heute schnellsten Tores in der Geschichte des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs.

Schneller traf niemand in der Königsklasse: Roy Makaay bejubelte gegen Real Madrid das schnellste Tor der Champions-League-Geschichte - aufgelegt von Hasan Salihamidžić.

„Querpass, bumm drin"

„Brazzo rechts durch, Querpass, bumm, drin", beschrieb Thomas Müller später den Blitzstart seines Herzensverein, den er damals als Jugendlicher mitverfolgt hatte -- und der den Auftakt für einen echten Krimi darstellte. In der zweiten Halbzeit erhöhte Lucio nach einem Eckball auf 2:0, ehe ein fragwürdiger Strafstoß, den Ruud van Nistelrooy verwandelte, die Partie noch einmal spannend machte. Mark van Bommel und Madrids Mahamadou Diarra sahen in der Folge Gelb-Rot. Am Ende siegte der FCB mit 2:1 (Hinspiel 2:3) und zog aufgrund der erzielten Auswärtstreffer ins Viertelfinale ein.

Der Dank geht an den Vorlagengeber: Makaay und Salihamidžić bejubeln ihre historische Koproduktion.

Am heutigen Neujahrstag feiert der damalige Blitz-Vorbereiter Hasan Salihamidžić seinen 44. Geburtstag. fcbayern.com wünscht alles Gute und gratuliert natürlich auch zur bis heute schnellsten Torvorlage der Champions-League-Historie.

Auch Hasan Salihamidžić erinnert sich gerne an diesen Tag zurück 👇🏻


Diesen Artikel teilen