221228-cs-weihnachten-header-169

Die bisherigen Highlights der FC Bayern Campus Stories

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das erste Mal in der Münchner Allianz Arena vor 75.000 Zuschauen auflaufen – ein Wunsch, dem die Nachwuchsspieler des FC Bayern seit frühster Jugend mit unbändiger Zielstrebigkeit nachgehen. Dieser Wille ist durchaus vonnöten, kennzeichnet sich der Weg in den Profifußball doch durch zahlreiche Hürden und Probleme, die es zu überwinden gilt. Freude, Wut, Enttäuschung und Hoffnung sind dabei oftmals eng miteinander verknüpft. Dies zeigte sich auch im Zuge der ersten 4 von insgesamt 6 Episoden der FC Bayern Campus Stories. fcbayern.com wirft einen Blick zurück und präsentiert Euch die schönsten, emotionalsten, aber auch tragischsten Momente der ersten vier Folgen.

Hier geht es zu den einzelnen Stories:

1. Auf dem Court mit Musiala, Zirkzee und Co. 

221228-cs-weihnachten-basketball
© Alle Fotos: FC Bayern Campus Stories

Nicht nur auf dem Fußballplatz harmonierte die Crew um Jamal Musiala, Joshua Zirkzee, Chris Richards und Co. zu Campus-Tagen prächtig, auch abseits des grünen Rasens hatten die Nachwuchsasse des deutschen Rekordmeisters sichtlich Spaß zusammen. Mittlerweile kommen die einstigen Teamkameraden jedoch deutlich seltener zu gemeinsamen Basketballduellen (wie hier am 5. Juli 2021), haben sich die Wege der einstigen Mannschaftskollegen doch größtenteils getrennt. Während Musiala bereits sein 100. Pflichtspiel für die Profimannschaft des FCB absolvierte, spielen Chris Richards (Crystal Palace), Joshua Zirkzee (FC Bologna) und Taylor Booth (FC Utrecht) mittlerweile in den europäischen Topligen.

2. Hoher Besuch von „König Franck“

221228-cs-weihnachten-ribery-campus

Da staunten die Nachwuchakteure am FC Bayern Campus nicht schlecht! Bayern-Legende Franck Ribéry, der erst jüngst seine Karriere beendete, besuchte seine alten Weggefährten Anfang Juli 2021 im Nachwuchsleistungszentrum des deutschen Rekordmeisters im Münchner Norden. Neben den Youngsters freuten sich unter anderem auch Torwartkoordinator Tom Starke, Ex-Amateure-Coach Martín Demichelis sowie die U19 um Cheftrainer Danny Galm über den Besuch des Champions League-Siegers von 2013. 

3. Mit höchster Disziplin und taktischem Kalkül

221228-cs-weihnachten-galm-innere-linie

Schon im Trainingslager legte U19-Cheftrainer Danny Galm einen ganz besonderen Wert auf eine breit gefächerte Vorbereitung seiner Mannschaft. Dass dazu nicht nur eine ausgeprägte Fitness und Technik zählten, unterstrich der 36-Jährige im Zuge einer gemeinsamen Mannschaftsbesprechung, die insbesondere das Abwehrverhalten seiner Hintermannschaft thematisierte. Im Fokus des Teammeetings: die innere Linie, die ganz konkret beschreibt, wie sich ein Verteidiger im direkten Duell mit einem Gegenspieler zu positionieren hat. Hochinteressante Einblicke, die verdeutlichen, mit welch großer taktischen Finesse die Münchner trainieren und in die Analyse gehen.  

4. Ab ins kühle Nass

221228-cs-weihnachten-stake-canyoning

Springen, klettern, rutschen, schwimmen – das erwartete die U19 im Zuge der Canyoning-Tour im Trainingslager im bayrischen Oberstaufen. Während der Vorbereitung auf die neue Saison standen nicht nur schweißtreibende Trainingseinheiten auf der Tagesordnung, auch der Zusammenhalt und die mannschaftliche Geschlossenheit sollten gefördert werden. Dies gelang dem Trainerteam um Chefcoach Galm unter anderem bei einer Abkühlung ins kühle Nass, hatten die Nachwuchsspieler doch sichtlich Freude bei der Tour durch die Schluchten und Täler des Oberallgäus im August 2021.

5. Immer füreinander da

221228-cs-weihnachten-rares-canea-kreuzband

Gewisse Momente brauchen nur sehr wenige Worte – ein eben solcher Augenblick durchlebte die U19 nach dem Auftakt in die neue Bundesligasaison im August 2021 gegen den SC Freiburg. In der Kabine herrschte nach dem überzeugenden 4:1-Erfolg einerseits grenzenlose Freude, gleichwohl zeigte sich das Team um Luca Denk, Lucas Copado und Co. auch von einer emotionalen Seite. Der durch seinen zweiten Kreuzbandriss zurückgeworfene Rares Canea beglückwünschte seine Mannschaftskollegen in der Kabine. Dann zeigte sich, warum Fußball eben doch mehr ist als lediglich die schönste Nebensache der Welt.

6. Der Beginn einer neuen Reise

221228-cs-weihnachten-amateure-sieg-augsburg

Nach einer harten Saisonvorbereitung startete für die FC Bayern Amateure im Juli 2021 mit dem bayerischen Duell bei der Reserve des FC Augsburg die Mission „direkter Wiederaufstieg in Liga 3“. Bei den Roten feierten mit Gabriel Vidović, Eyüp Aydin und Co. gleich neun Akteure ihr Debüt im Trikot der Amateure – und dies mit einem fulminanten 3:0-Auftaktsieg gegen die Fuggerstädter. Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison war gelegt, entsprechend gut fiel auch die Stimmung im Anschluss an den überzeugenden Auswärtssieg aus: A-MA-TEU-REEEEE!

7. Mit einem Vizeweltmeister an der Taktiktafel 

221228-cs-weihnachten-demichelis-taktiktafel-amateure

Wie stellt Martín Demichelis seine Mannschaft mental auf den nächsten Gegner ein? Welche taktischen Feinheiten trainiert der Vizeweltmeister von 2014 mit dem Nachwuchs des FC Bayern? Und wie gelingt es dem Argentinier, seine Mannschaft kontinuierlich zu verbessern? All jene Fragestellungen beantworteten die FC Bayern Campus Stories auf ganz besondere Art und Weise, verdeutlichen sie doch das hohe Maß an Akribie und Zuneigung, mit welcher der 41-Jährige den Nachwuchs der Bayern bis November 2022 Tag für Tag verbessern wollte. Nun coacht der ehemalige Innenverteidiger die Profis des südamerikanischen Spitzenclubs River Plate im argentinischen Buenos Aires. 

8. Hoher Besuch am FC Bayern Campus

221228-cs-weihnachten-nagelsmann-campus

Wie intensiv der Austausch und die Zusammenarbeit zwischen dem Profi- und den Nachwuchsteams des deutschen Rekordmeisters ausfällt, zeigte sich einmal mehr im Verlauf der FC Bayern Campus Stories. Denn nicht nur bei entscheidenden Spielen, sondern auch bei vereinzelten Trainingseinheiten schaute Julian Nagelsmann den Youngsters genau auf die Schuhe. Gemeinsam mit dem damaligen sportlichen Nachwuchsleiter Holger Seitz, der mittlerweile wieder Amateure-Cheftrainer ist, sichtete der 35-Jährige die Talente von morgen. 

9. Der Heißmacher für den großen Kampf

221228-cs-weihnachten-rede-u19-kerth

Blickt man auf das Berufsprofil von Stephan Kerth, so ist dessen Rolle als Athletiktrainer auf den ersten Blick hin recht klar definiert. Und dennoch verfolgt der gebürtige Brandenburger, der mittlerweile für die Profimannschaft des deutschen Serienmeisters tätig ist, weit mehr als nur jenen Aufgabenbereich. Dies wurde insbesondere bei der Ansprache vor dem Pokalduell der U19 gegen den bis dato ungeschlagenen Nachwuchs von Hertha BSC im Dezember 2021 deutlich. Der 32-Jährige lieferte vor der Partie ein wahrhaftiges „Motivations-Feuerwerk“ in der Kabine der Münchner ab und heizte den Jungs ordentlich ein. Mit Erfolg, wie sich wenig später zeigen sollte!

10. Gemeinsam auf Wolke 7 

221228-cs-weihnachten-hertha-u19-pokal

In der Pokalpartie selbst blühten die Bayern dann vollends auf und lieferten die wohl beste Saisonleistung überhaupt. Gegen starke Herthaner spielte die Mannschaft von Chefcoach Galm groß auf und sicherte sich in einer umkämpften und turbulenten Partie dank des 4:3-Erfolgs das Halbfinalticket. Arijon Ibrahimović & Co. sorgten so für den erstmaligen Einzug eines FC Bayern-Juniorenteams ins Pokal-Halbfinale. Der Traum vom großen Coup lebte weiter!

11. Wiedersehen alter Bekannter

221228-cs-weihnachten-demichelis-wagner

Mit dem S-Bahn-Duell zwischen den Bayern-Amateuren und dem einstigen Bundesligisten aus Unterhaching kam es Ende August 2021 nicht nur zum Aufeinandertreffen zweier Drittligaabsteiger aus der Vorsaison, auch auf der Trainerbank sollte es zu einem prominenten Duell kommen: Mit Martín Demichelis und Sandro Wagner trafen gleich zwei ehemalige Bayern-Akteure aufeinander. Vor der Partie war die Stimmung zwischen den beiden ehemaligen Mannschaftskameraden gelöst, erinnerten sie sich doch gerne an die gemeinsamen Zeiten im Trikot der Roten zurück. 

12. Mittendrin im Kampf um den Aufstieg

221228-cs-weihnachten-demichelis-rede-bayreuth

Die Anspannung und das Adrenalin war förmlich aus den Gesichtern von Amateure-Kapitän Nicolas Feldhahn und den Youngstern um Angelo Brückner und Eyüp Aydin abzulesen. Während der Halbzeitansprache beim Topspiel gegen die Spielvereinigung Bayreuth am 19. Oktober 2021 wurde deutlich, mit wie viel Engagement, Herzblut aber auch Willen die gesamte Mannschaft und Demichelis am Werke waren. Szenen wie diese demonstrierten Zielstrebigkeit, Akribie und die Gier zum Siegen, die den einstigen Defensivspezialisten der Bayern schon während seiner aktiven Zeit auszeichnete.

Das und vieles mehr könnt Ihr ab sofort in den FC Bayern Campus Stories sehen! HIER geht's zu den neuen Folgen 3 & 4.

📱 Alle wichtigen Infos zu den neuen Folgen der FC Bayern Campus Stories nachlesen:


Weitere news