präsentiert von
Menü
1:0 in Bielefeld

Bayern siegt auf der Alm

Der FC Bayern bleibt im Meisterschaftsrennen weiter dran. Am 28. Spieltag gewann der Titelverteidiger das Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld mit 1:0 (0:0) und behauptete damit den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter VfL Wolfsburg, der sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 2:1 gewann und weiterhin drei Punkte Vorsprung auf den FCB hat.

27.300 Zuschauer in der ausverkauften Bielefelder SchücoArena sahen im ersten Abschnitt eine Partie mit nur wenigen Höhepunkten. Nach dem Seitenwechsel entwickelte die Mannschaft von Jürgen Klinsmann mehr Druck und erspielte sich eine Vielzahl guter Torchancen. Den Treffer des Tages erzielte Luca Toni in der 64. Minute.

Weitere Inhalte