präsentiert von
Menü
Im Elfmeterschießen

Real siegt bei Beckenbauer-Abschied

Champions-League-Atmosphäre in der Allianz Arena, Real Madrid als Gegner und 69.000 Zuschauer in Feierlaune. Trotz einer 2:4-Niederlage im Elfmeterschießen hat der FC Bayern seinen letzten Härtetest im Rahmen des Abschiedsspiels für Franz Beckenbauer bestanden und kann drei Tage vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal beim Fünftligisten TSV Germania Windeck dem Saisonauftakt zuversichtlich entgegen blicken.

Nach 90 torlosen, aber durchaus munteren Minuten, in den der ohne zahlreiche Stammkräfte angetretene FCB spielerisch zu überzeugen wusste und weite Strecken der Partie kontrollierte, fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen. Weltmeister Iker Casillas sicherte seinem Team mit zwei gehaltenen Schüssen den Franz-Beckenbauer-Cup, den zuvor der FC Barcelona (2007) und Inter Mailand (2008) gewonnen hatten.

Weitere Inhalte