präsentiert von
Menü
Höchster Saisonsieg

4:1! Bayern klettern auf Rang fünf

Am 14. Spieltag hat der FC Bayern seine Aufholjagd in der Bundesliga fortgesetzt. Gegen die bislang punktgleiche Frankfurter Eintracht feierte der deutsche Rekordmeister am Samstagnachmittag mit 4:1 (1:1) seinen höchsten Saisonsieg und kletterte in der Tabelle vom achten auf den fünften Platz.

Vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena dominierten die Bayern die Partie. Zur Pause stand es jedoch noch 1:1. Anatoliy Tymoshchuks Führungstreffer (29.) hatte Theofanis Gekas (33.) ausgeglichen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit entschieden Thomas Müller (59.) und Mario Gomez (61.) mit einem Doppelschlag die Partie, Tymoshchuk (88.) besorgte kurz vor Schluss mit seinem zweiten Treffer den Endstand.

Weitere Inhalte