präsentiert von
Menü
1:1 in Frankfurt

Gomez rettet Bayern einen Punkt

Der FC Bayern muss wieder um die Teilnahme an der Champions League bangen. Der deutsche Rekordmeister kam am 31. Bundesligaspieltag bei Eintracht Frankfurt nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und fiel in der Tabelle auf Rang vier zurück, einen Punkt hinter Hannover 96.

Vor 51.500 Zuschauern in der ausverkauften Commerzbank Arena waren die Bayern die spielbestimmende Mannschaft. Nach der Pause gingen jedoch die Gastgeber durch Sebastian Rode (54.) überraschend in Führung. Kurz vor Schluss belohnte Mario Gomez das Anrennen der Bayern und traf vom Elfmeterpunkt zum hochverdienten Ausgleich (89.).

Weitere Inhalte