präsentiert von
Menü
3:2 in Kaiserslautern

FCB feiert siebten Sieg im achten Testspiel

Knapp drei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel, dem Erstrunden-Pokalspiel gegen Jahn Regensburg, kommt der FC Bayern immer besser in Schwung. Am Mittwochabend gewann der deutsche Rekordmeister ein Testspiel beim letztjährigen Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern verdient mit 3:2 (1:1) und feierte damit den siebten Sieg im achten Vorbereitungsspiel.

25.873 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion sahen eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Partie, in der der FCB von Beginn an die aktivere Mannschaft war. Nach der Führung durch Thomas Müller (23. Minute) erzielte Florian Dick (35.) noch vor der Pause den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel brachten der eingewechselte Emre Can (68.) und Xherdan Shaqiri (86.) die Bayern auf die Siegerstraße, Itay Schechter (89.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Weitere Inhalte