präsentiert von
Menü
3:0 in Hamburg

FCB baut Bundesliga-Tabellenführung aus

Fünftes Auswärtsspiel, fünfter Sieg - der FC Bayern hat am Samstagabend in der Bundesliga seine beeindruckende Serie auf fremden Plätzen fortgesetzt. Das Team von Trainer Jupp Heynckes behielt beim Hamburger SV souverän mit 3:0 (1:0) die Oberhand und baute damit den Vorsprung auf die Konkurrenten im Kampf um die Tabellenspitze aus: Schalke auf dem zweiten und Frankfurt auf dem dritten Platz liegen nach dem zehnten Spieltag nun je sieben Punkte hinter dem FCB.

Den Weg zum ersten Dreier bei den Hanseaten seit rund sechs Jahren ebnete Bastian Schweinsteiger, der in der 39. Minute per Flugkopfball traf. Nach dem Wechsel sorgten die deutschen Nationalspieler Thomas Müller (48.) und Toni Kroos (53.) mit sehenswerten Toren schnell für klare Verhältnisse.

Weitere Inhalte