präsentiert von
Menü
Späte Tore

2:0! FCB ringt auch Mainz nieder

Auch der 1. FSV Mainz 05 hat die Siegesserie des FC Bayern nicht gestoppt. Am 26. Bundesligaspieltag rang der FC Bayern den Tabellenfünften dank zweier später Tore mit 2:0 (0:0) nieder und fuhr den 18. Dreier in Folge ein (Ligarekord!). Die Entscheidung in der Meisterschaft wurde aber noch vertagt, da weder Dortmund (3:0 in Hannover) noch Schalke (3:1 gegen Braunschweig) Punkte liegen ließen. Am kommenden Dienstag kann der FCB mit einem Sieg in Berlin den vorzeitigen Titelgewinn dann aus eigener Kraft perfekt machen!

34.000 Zuschauer in der stimmungsvollen Coface Arena sahen einen intensiven Schlagabtausch. Mainz bot den Bayern Paroli, musste sich nach der Pause aber dem Dauerdruck des FCB beugen. In der Schlussphase sorgten Bastian Schweinsteiger (82.) und Mario Götze (86.) für einen verdienten Erfolg des Spitzenreiters, der nebenbei mit dem neunten Auswärtssieg in Folge den eigenen Ligarekord aus der Vorsaison einstellte.

Aufstellung

In Mainz hatte Pep Guardiola wieder die Qual der Wahl. Nur Thiago (Schlag auf Oberschenkel) und der langzeitverletzte Holger Badstuber waren nicht einsatzfähig. Der Spanier rotierte daher auf vier Positionen im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Leverkusen vor einer Woche: Philipp Lahm, Franck Ribéry, Javi Martínez und David Alaba spielten anstelle von Rafinha, Mario Götze, Daniel van Buyten und Diego Contento. Taktisch agierten die Bayern wie in den letzten Partien in einem 4-2-3-1-System.

Mainz-Trainer Thomas Tuchel vertraute weitestgehend der siegreichen Elf vom letzten Spieltag (4:2 in Hoffenheim). Nur Nicolai Müller lief anstelle von Junior Diaz auf. Angeordnet waren die Gastgeber ebenfalls in einem 4-2-3-1.

Spielverlauf

Die seit fünf Spielen unbesiegten Mainzer erwiesen sich von der ersten Minute an als unangenehmer Gegner. Bissig und laufstark störten die Gastgeber schon früh das Münchner Aufbauspiel und waren mit überfallartigen Kontern immer gefährlich. Doch darauf waren die Bayern eingestellt. Sie boten körperlich Paroli, ließen die 05er immer wieder ins Abseits laufen und je länger die Partie dauerte, desto mehr brachte die Guardiola-Elf ihr Spiel durch.

Auch wenn sich Robben, Mandzukic & Co. immer wieder in der engmaschigen Defensive der Gastgeber festliefen, nach 45 Minuten hatten sie ein klares Chancenplus. Die beste Möglichkeit hatte Robben schon in der 4. Minute. Auf der Gegenseite wurde Manuel Neuer vor der Pause nur einmal (12.) im Tor geprüft. Die Halbzeitstatistik: 11:2 Torschüsse, 4:0 Ecken, 56 Prozent gewonnene Zweikämpfe und 72 Prozent Ballbesitz aus Sicht des FCB.

Der Trend setzte sich nach der Pause fort. Zwischenzeitlich erspielte sich die Guardiola-Elf 85 Prozent Ballbesitz, nur Mainz-Keeper Loris Karius stand der überfälligen Führung noch im Weg (54., 62., 68.). Mainz, das mit Lattenschuss von Choupo-Moting (46.) das erste Ausrufezeichen nach Wiederanpfiff gesetzt hatte, kam kaum mehr aus der eigenen Hälfte heraus. In der Schlussphase war dann der Bann gebrochen. Schweinsteiger (82.) und der eingewechselte Götze (86.) ließen die Bayern jubeln.

Höhepunkte / 1. Halbzeit

4. Minute: Robben! Aus sechs Metern kommt der Holländer zum Schuss - Glanztat von Karius, der mit dem Knie pariert!
10. Minute: Alaba zieht aus 20 Metern ab! Der Aufsetzer geht knapp am langen Pfosten vorbei.
12. Minute: Lahm spielt von rechts wunderbar Robben frei, der jedoch aus spitzem Winkel verzieht.
12. Minute: Gute Parade von Neuer! Koo spielt in den Lauf von Müller, der sich gegen Alaba durchsetzt, mit seinem Schuss aus zehn Metern aber an Neuer scheitert.
36. Minute: Robben versucht es aus 15 Metern mit einem Schlenzer - Karius ist auf dem Posten.
45. Minute: Kroos schießt aus 17 Metern - drüber.

Höhepunkte / 2. Halbzeit

46. Minute: Latte! Choupo-Moting knallt den Ball aus halblinker Position ans Aluminium!
50. Minute: Chance für Mandzukic! Nach einem Eckball kommt der Kroate zum Schuss - am Tor vorbei!
54. Minute: Kopfball Mandzukic! Nach Flanke von Alaba drückt der FCB-Stürmer den Ball aus fünf Metern aufs Tor - Karius reagiert prächtig und lenkt den Ball übers Tor!
59. Minute: Choupo-Moting kommt aus 16 Metern zum Schuss - drüber!
62. Minute: Robben setzt sich gegen Park durch und schießt aus 15 Metern - Karius pariert erneut klasse!
68. Minute: Ribéry! Der Franzose versetzt seinen Gegenspieler und kommt aus 15 Metern zum Schuss! Karius pariert mit den Beinen!
82. Minute: 1:0! Schweinsteiger erlöst den FCB! Nach Maßflanke von Shaqiri köpft der FCB-Vizekapitän aus sechs Metern ins Tor!
86. Minute: 2:0! Ribéry zieht Karius auf sich, spielt quer auf den freistehenden Götze, der mühelos ins leere Tor trifft.

Weitere Inhalte