präsentiert von
Menü
Auswärtssieg

2:0! Auswärtssieg für FCB-Frauen

Die Bayern starten mit einem weiteren Dreier in die Saison! Nora Holstad bringt die von Beginn an überlegenen Bayern auf Kurs (24.), Sara Däbritz erhöht nach dem Wechsel (59.) gegen kompakt verteidigende und auf Konter wartende Kölner.

"Ich bin absolut zufrieden mit dem Spiel meiner Mannschaft", meint Trainer Thomas Wörle nach dem Spiel. "Nachdem wir uns nach einer kurzen Gewöhnungsphase auf die sehr tief stehenden Gastgeber eingestellt haben, haben wir gut den Ball laufen lassen, variabel gespielt und verdient gewonnen, auch wenn sicher noch das eine oder andere Tor hätte fallen können."

Am kommenden Freitag um 18 Uhr wartet nun im Grünwalder Stadion das Spitzenspiel Zweiter gegen Erster, Bayern gegen Wolfsburg.

Bayern drängt, Köln lauert

Thomas Wörle rotiert beim ersten Auswärtsspiel, im Tor steht Manuela Zinsberger anstelle von Tinja Korpela, zudem Melanie Leupolz auf der Bank, für sie ist die Doppeltorschützin vom Auftaktspiel, Sara Däbritz, von Anfang an dabei.

Die Bayern übernehmen beim Aufsteiger von Beginn an das Spiel und drängen auf die Führung. Köln wartet auf Konter. Nach 18 Minuten gelingt fast die Überraschung, aber Kölns Nina Ehegötz verpasst die Flanke von Anna Gerhardt nur knapp. Danach dann die erlösende Führung für die Bayern, Nora Holstad köpft eine Ecke von Melanie Behringer ins Tor – das 1:0 in der 24. Minute. Bis zur Halbzeit das gleiche Bild, Bayern drängt, Köln lauert, Tore fallen keine weiteren.

In der zweiten Halbzeit das Gleiche Bild, Bayern drängt und Köln lauert. Sara Däbritz gelingt schließlich mit einem Weitschuss aus 25m mit links das beruhigende zweite Tor aus Bayernsicht (59.). Der Ball läuft in den FCB-Reihen, Kölner Konter werden keine mehr zugelassen, die eigenen Chancen allerdings auch nicht mehr in weitere Tore umgemünzt. Es bleibt beim verdienten 2:0 und die Bayern fahren den zweiten Dreier im zweiten Spiel ein.

Am kommenden Freitag kommt es damit zum Spitzentreffen im Grünwalder Stadion, der aktuelle Tabellenführer und Vizemeister aus Wolfsburg gastiert beim Meister. Anpfiff ist um 18 Uhr, Eurosport überträgt live, Tickets gibt es an der Tageskasse.

Weitere Inhalte