präsentiert von
Menü
Kantersieg in Ibbenbüren

FCB-Frauen stürmen ins Pokal-Viertelfinale

Erstmals in der Vereinsgeschichte überwintern die FC Bayern Frauen in drei Wettbewerben. Nach dem Einzug ins Champions-League-Viertelfinale nahmen die Münchnerinnen am Samstagmittag auch im DFB-Pokal die Achtelfinalhürde. Beim Viertligisten DJK Arminia Ibbenbüren setzte sich der Deutsche Meister standesgemäß mit 8:0 (3:0) durch und feierten insgesamt den zwölften Pflichtspielsieg in Folge.

Vor einer stattlichen Kulisse von rund 3.000 Zuschauern im Stadion am Schierloh ließen die Münchnerinnen nichts anbrennen. In einer Partie auf ein Tor erspielten sie sich Chancen fast im Minutentakt. Vivianne Miedema mit drei Treffern (2., 9. und 56. Minute), Sarah Däbritz per Doppelpack (33., 50.), Katharina Baunach (64.) und Carina Wenninger (77.) jeweils mit verwandelten Foulelfmetern sowie Simone Laudehr (67.) münzten die Überlegenheit in Tore um. Weitere Treffer verhinderten Ibbenbürens Torhüterin Stefanie Kösters sowie Pfosten und Querlatte (38., 56., 78.).

Bayern-Trainer Thomas Wörle hatte zum Start nach der Länderspielpause seine Startformation wie angekündigt nur punktuell verändert. So sammelten Caroline Abbé, Verena Faißt und Baunach Spielpraxis, während Melanie Behringer, Stefanie van der Gragt und Nicole Rolser etwas durchschnaufen konnten.

Nächste Woche gegen Potsdam

Das Pokal-Viertelfinale findet am 15. März 2017 statt. Schon am kommenden Sonntag (11. Dezember) empfangen die FCB-Frauen im Grünwalder Stadion Turbine Potsdam zum Spitzenspiel der Allianz Frauen-Bundesliga. Anstoß ist um 13 Uhr.

DJK Arminia Ibbenbüren - FC Bayern Frauen 0:8 (0:3)

Ibbenbüren

Kösters - Seeliger, Schmidt, Bock, Göcking (62. Brüning), Steffen, Richter (58. Helms), Brüggemeier, Eversmeyer, Schrameyer, Wobker (78. Heeke)

FC Bayern

Korpela - Maier, Abbé, Holstad (65. Wenninger), Lewandowski (74. Gerhardt) - Däbritz, Laudehr - Evans, Baunach, Faißt - Miedema (65. Rolser)

 

Ersatz

Wellmann, Van der Gragt

Tore

0:1 Miedema (2.), 0:2 Miedema (9.), 0:3 Däbritz (33.), 0:4 Däbritz (50.), 0:5 Miedema (56.), 0:6 Baunach (64./Foulfelmeter), 0:7 Laudehr (67.), 0:8 Wenninger (77./Foulelfmeter)

Schiedsrichterin

Miriam Schweinefuß (Rieder)

Gelbe Karten

Schrameyer / -

Weitere Inhalte