präsentiert von
Menü
4:1-Erfolg

Islacker trifft beim Test gegen Zürich

Nach torreichen ersten Testspielen bekamen es die FC Bayern Frauen in ihrem dritten Vorbereitungsspiel mit mehr Gegenwehr zu tun. Trotzdem setzte sich das Team von Trainer Thomas Wörle am Samstagnachmittag erneut klar durch. Gegen den Schweizer Vizemeister FC Zürich hieß es am Ende in Hawangen (Allgäu) 4:1 (0:0).

Mandy Islacker (48. Minute), die erstmals nach ihrer Rückkehr zum FCB zum Einsatz kam, erzielte den ersten Treffer. Die übrigen Bayern-Tore gingen auf das Konto von Lucie Vonkova (74., 87.) und Fridolina Rolfö (76.). Die Züricherinnen, bei denen Ex-Münchnerin Caroline Abbé in der Startelf stand, glichen zwischenzeitlich durch Seraina Piubel (68.) zum 1:1 aus.

Nächster Gegner in der Saisonvorbereitung der FCB-Frauen ist in einer Woche der FC Basel (19. August, 16 Uhr, in Wangen).

Weitere Inhalte