präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Heimspiel gegen Burghausen

Amateure „gut vorbereitet“ auf Spitzenspiel

Increase font size Schriftgröße

Topspiel für die Amateure des FC Bayern! Das von Holger Seitz trainierte Team empfängt am Montagabend (20:15 Uhr) als Spitzenreiter der Regionalliga Bayern den Tabellenvierten Wacker Burghausen im Stadion an der Grünwalder Straße. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Es ist das mit Spannung erwartete Topduell des 17. Spieltags der Regionalliga Bayern. Die Amateure des Rekordmeisters haben als Tabellenführer (33 Punkte aus 14 Spielen) den Vierten aus Burghausen (30 Punkte aus 16 Spielen) zu Gast. Dazwischen steht der VfB Eichstätt (32 Punkte, 17 Spiele) und der 1. FC Schweinfurt (31 Punkte, 15 Spiele). Nach zwei Siegen in Serie mussten sich die Bayern zuletzt mit einem torlosen Remis bei der SpVgg Greuther Fürth II zufriedengeben.

Der Gegner

Nach einem hervorragendem Saisonstart mit fünf Siegen zum Auftakt verliefen die vergangenen Wochen für Burghausen etwas durchwachsen. Aus den letzten sieben Partien sammelte Wacker neun Zähler. Zuletzt gab es eine 0:2-Niederlage beim 1. FC Nürnberg II und am vergangenen Wochenende ein 2:2 im Heimspiel gegen den VfB Eichstätt.

Das Personal

Die Amateure müssen am Montag auf die Langzeitverletzten Maxime Awoudja, Michael Strein und Theo Rieg (alle Aufbautraining) sowie Alexander Nollenberger (Knieprobleme), Angelo Mayer (Hüftproblem) und Mert Yilmaz (muskuläre Probleme) verzichten. Inwieweit es Abstellungen für das DFB-Pokalspiel der Profis gibt, ist noch offen.

Das sagt der Trainer

„Ich erwarte ein absolutes Spitzenduell und ein sehr interessantes Spiel zweier Topmannschaften der Regionalliga. Trotz einiger Ausfälle werden wir eine schlagkräftige Mannschaft stellen. Wir kennen die Stärken von Burghausen und sind gut vorbereitet. Die Jungs haben zuletzt gute Trainingsleistungen gezeigt.“

Liveübertragung

Sport1 überträgt das Spiel der Amateure gegen Burghausen live. Die Highlights gibt es am Dienstag auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Weitere Inhalte