präsentiert von
Menü
Sonntag im Grünwalder

FCB-Frauen wollen Siegesserie gegen Sand ausbauen

Increase font size Schriftgröße

8. Spieltag in der Allianz Frauen-Bundesliga: Die FC Bayern Frauen empfangen am Sonntag, den 4. November, den SC Sand im Grünwalder Stadion. Um 15:00 Uhr ist Anstoß und die Münchnerinnen wollen als Tabellenzweiter mit einem Sieg an Spitzenreiter Wolfsburg dranbleiben. Vor dem heimischen Publikum soll die Siegesserie gegen Sand fortgesetzt werden, denn seit dem Aufstieg des SC im Jahr 2014 in die erste Frauen-Bundesliga konnten die Bayern alle Liga-Partien gewinnen.

„Ich erwarte ein intensives Spiel gegen einen diszipliniert und aggressiv verteidigenden Gegner, der vor allem auf schnelle Konterangriffe setzen wird“, mahnte Bayern-Trainer Thomas Wörle zur Vorsicht. Sand kann bis dato auf eine beachtliche Saison-Bilanz zurückblicken und belegt einen guten, sechsten Tabellenplatz. „In der vergangenen Woche besiegte der SC Sand zunächst Bayer Leverkusen klar und souverän mit 3:0, unter der Woche mussten sie sich dann denkbar knapp mit 0:1 dem Drittplatzierten aus Essen geschlagen geben, wobei der entscheidende Gegentreffer erst in der 90. Minute fiel. Am Ende der letzten Woche konnte der SC die bislang überraschend guten Duisburgerinnen glatt mit 1:0 schlagen“, analysierte Wörle den Lauf des kommenden Gegners.

„Englische Wochen erfolgreich abschließen“

Gemeinsam mit seiner Mannschaft hat Wörle jedoch ein klares Ziel: „Im siebten Spiel innerhalb von 23 Tagen wollen wir nochmals alle Kräfte bündeln, um die bislang starken drei englischen Wochen erfolgreich abzuschließen“, so der Trainer. Personell hat der Chefcoach am Ende der englischen Wochen endlich wieder eine breitere Auswahl. Fridolina Rolfö, Gina Lewandowski, Melanie Leupolz und Lucie Vonkova sind allesamt wieder fit und in Topform. Einzig Verena Schweers, Simone Laudehr, Laura Benkarth und Melanie Behringer fehlen noch im Kader.

FC Bayern.tv live, Telekom Sport und das frei empfangbare DFB-TV übertragen die Begegnung am Sonntag ab 15:00 Uhr live aus dem Grünwalder Stadion.

Weitere Inhalte