präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
FC Bayern gegen FC Barcelona

UWCL-Halbfinale: „Großes Spiel zwischen zwei großen Mannschaften“

Increase font size Schriftgröße

FC Bayern gegen FC Barcelona heißt das Halbfinale der UEFA Women's Champions League, das am Sonntag um 18 Uhr am FC Bayern Campus steigt! Für die Bayern ist es die erste Halbfinal-Teilnahme in der Königsklasse überhaupt. Barcelona scheiterte vor zwei Jahren beim Finaleinzug. „Es wird ein großes Spiel zwischen zwei großen Mannschaften“, sagte Bayerns Cheftrainer Thomas Wörle vor der Parite.

Wörle: „Das ist es, wovon jeder träumt!“

„Wir freuen uns extrem auf das allererste Champions-League-Halbfinale in der Vereinsgeschichte. Wir haben - genauso wie unser Gegner - in den nächsten beiden Spielen die Chance, uns den Final-Einzug in der Königsklasse zu erkämpfen. Was will man mehr? Das ist es, wovon jeder Fußballer, egal ob männlich oder weiblich, träumt“, sagte Wörle vor dem Heimspiel. 

Die Vorfreude ist auch in der Mannschaft enorm: „Ein bisschen Lampenfieber gehört vor so einem großen Spiel zwar dazu und trägt auch zur richtigen innerlichen Spannung bei. Trotzdem überwiegt einfach die Vorfreude auf dieses großartige Ereignis, das vor uns steht“, sagte Kathrin Hendrich. Einen Favoriten hat die Nationalspielerin vor der Begegnung nicht ausgemacht. „Wir haben eine sehr gute Saison gespielt, wir sind eine starke Mannschaft mit viel Potenzial. Und genau so ist es bei Barcelona auch. Die Gegner werden sich auf Augenhöhe begegnen“, so die Verteidigerin.

Personell muss Wörle erneut auf die Kapitänin Melanie Leupolz verzichten. Zudem fehlen Anna Gerhardt, Nicole Rolser, Melanie Behringer und Simone Boye.

Barcelonas Weg ins Halbfinale

Die Frauen des FC Barcelona liegen in der Liga Primera Division aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz, drei Punkte hinter Athletico Madrid. In der Champions League hat Barcelona den Münchnerinnen etwas an Erfahrungsschatz vorraus: Sie sind zum vierten Mal in Folge mindestens bis ins Champions-League-Viertelfinale gekommen und stehen nach 2017 zum zweiten Mal im Halbfinale.

In der Runde der 32 mussten sich die Katalanen in der aktuellen UWCL-Spielzeit auswärts mit einem 1:3 gegen Shymkent aus Kasachstan begnügen, zogen mit einem 3:0 im Heim- und Rückspiel jedoch ins Achtelfinale ein. Dort wartete Glasgow City und wurde souverän mit 5:0 und 3:0 bezwungen. Im Viertelfinale bekam es Barcelona mit der Traditionsmannschaft LSK Kvinner aus Norwegen zu tun und zog nach 3:0- und 1:0-Siegen ins Halbfinale ein.

Campus ausverkauft, Spiel live im TV

Das Stadion mit seinen 2.500 Plätzen ist zum ersten Mal ausverkauft, die Vorfreude bei Mannschaft, Verein und Fans darüber ist groß. Bayern-Anhänger und Fußball-Fans, die kein Ticket ergattert haben, können die Partie auf FC Bayern.tv live, im Live-Stream auf fcbayern.com, dem FCB-YouTube-Kanal und der FCB-Frauen-Facebook-Seite sowie im Free-TV bei Sport1 sehen und die Daumen drücken.

Das Stadion öffnet bereits um 16 Uhr. Zur gleichen Zeit wird auch der kostenlose Shuttle-Service von der U-Bahn-Haltestelle Kieferngarten zum FC Bayern Campus starte. (16:00, 16:30, 17:00, 17:30 Uhr). Fans werden gebeten, sich frühzeitig zum Campus zu begeben, um Schlangen an Parkplatz und Stadion-Einlass zu vermeidne.

Weitere Inhalte