präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Sonntag in Leverkusen

FCB-Frauen vor Pflichtspielstart 2020: „Wir sind heiß auf Siege“

Increase font size Schriftgröße

Endlich wieder Bundesliga: Nach 64 Tagen ohne Pflichtspiel starten die FC Byern Frauen am Sonntag, den 16. Februar, in die restliche Saison. Um 14 Uhr treten die Münchnerinnen am 14. Spieltag der Flyeralarm Frauen-Bundesliga bei Bayer 04 Leverkusen an (live auf FC Bayern.tv live und Magenta Sport). 

Scheuer: „Wir haben klare Ziele“ 

„Ich freue mich total auf die anstehenden Spiele. Wir hatten jetzt eine längere Vorbereitungszeit in der alle Spielerinnen zur Verfügung standen und konnten nochmal die Abläufe festigen. Alle haben richtig gut mitgezogen und wir sind heiß auf Siege“, sagte Bayerns Cheftrainer Jens Scheuer vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres. „Wir haben klare Ziele, die wir zusammen erreichen wollen. Wir wollen in der Tabelle definitiv noch nach oben klettern“, so der Cheftrainer. Und konkret zu Sonntag: „Leverkusen ist ein schweres Spiel gleich zu Beginn, in der Vorrunde sind wir gestolptert. Aber wir werden den Hauptaugenmerk auf uns legen, unsere Stärken ausspielen und selbstbewusst auftreten.“

Sieben Bundesliga-Spiele ungeschlagen

Mittlerweile sind die FCB-Frauen seit sieben Bundesliga-Spielen ungeschlagen. Nicht zuletzt dank eines Last-Minute-Treffers von Kapitänin Melanie Leupolz im letzten Spiel 2019 beim FFC Frankfurt. Nicht vergessen hat das Team jedoch die Hinspiel-Niederlage gegen den Gegner vom Sonntag. Im September unterlagen die Bayern Leverkusen zuhause überraschend und ärgerlich mit 1:2

„Natürlich haben wir uns das anders vorgestellt“, erinnert sich FCB-Torhüterin Laura Benkarth. Doch: „Die Rückrunde ist noch lang und wir werden auf jeden Fall alles geben, damit wir den Rückstand in der Tabelle aufholen“, so Benkarth, die im Januar ihrern Vertrag bei Bayern verlängert hat.

Der von Benkarth angesprochene Rückstand beträgt sechs Zähler auf Tabellenführer Wolfsburg und drei Punkte auf die TSG Hoffenheim. Die beiden Spitzenreiter treffen bereits am Freitagabend um 19:15 Uhr aufeinander - live zu sehen bei Eurosport und Magenta Sport. 

Personell Licht und Schatten

Während der Vorbereitung konnte Jens Scheuer meist noch auf den kompletten Kader zurückgreifen. Torhüterin Carina Schlüter kämpft jedoch seit kurzem mit Knie-Problemen, auch Nicole Rolser ist krankheitsbedingt noch nicht zurück im Kader und für Sonntag ist der Einsatz von Bayern-Kapitänin Melanie Leupoz aufgrund von Beschwerden am Fuß fraglich. Zudem fehlt für den Pflichtspielstart 2020 Stürmerin Emilie Gielnik, die aktuell mit der australischen Nationalmannschaft die Qualifikation für Olympia 2020 bestreitet. 

Einsatz ungewiss: Kapitänin Melanie Leupolz fehlt womöglich im ersten Pflichtspiel 2020 gegen Leverkusen.

Während der Winter-Vorbereitung reisten die FCB-Frauen für eine Woche ins Trainingslager nach Doha - ein Rückblick! 👇

Weitere Inhalte