präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 2. Spieltag
Stadion an der Grünwalder Straße, München
FC Bayern Amateure
2 : 1
(1:1)
KFC Uerdingen 05
2:1 gegen Uerdingen

Amateure feiern ersten Drittliga-Sieg

Increase font size Schriftgröße

Hervorragender Heimauftakt in Liga drei für die Amateure des FC Bayern! Die von Sebastian Hoeneß trainierte Mannschaft bezwang am Freitagabend den KFC Uerdingen mit 2:1 (1:1). Otschi Wriedt brachte die Münchner vor 2.164 Zuschauern im Grünwalder Stadion zunächst in Front (24.). In Minute 39 sah Uerdingens Dennis Daube zudem die Gelb-Rote Karte. Trotz Überzahl mussten die Bayern den Ausgleich hinnehmen. FCB-Leihspieler Franck Evina traf für die Gäste (42.). In Durchgang zwei waren die Münchner spielbestimmend und Oliver Batista Meier traf in der 57. Minute zum verdienten 2:1.

„Wir können mit dem Auftritt sehr zufrieden sein. Das war heute wieder ein Schritt nach vorne“, freute sich Hoeneß nach Schlusspfiff. „Die Mannschaft hat eine starke Leistung gezeigt und sich mit dem verdienten Sieg belohnt. In dieser Phase ist der Prozess wichtig und da sehe ich uns auf einem guten Weg. Daran gilt es, direkt am Dienstag anzuknüpfen.“

Hoeneß stellte sein Team im gewohnten 4-2-3-1-System auf. Im Vergleich zur 1:3-Auftaktniederlage bei den Würzburger Kickers nahm der FCB-Coach zwei personelle Veränderung der Startelf vor. Anstelle von Kilian Senkbeil (Knieprobleme) begann U19-Spieler Flavius Daniliuc in der Innenverteidigung. Joshua Zirkzee rückte für Meritan Shabani in die Anfangsformation.

Nach kurzer Abtastphase übernahmen die Amateure das Kommando. Oliver Batista Meier (10.) hatte die erste Großchance. Der 18-Jährige dribbelte sich durch den Uerdinger Strafraum, sein Abschluss landete jedoch am Pfosten. In Minute 21 scheiterte Wriedt im Eins-gegen-Eins noch an KFC-Torwart Lukas Königshofer. Nur drei Minuten später machte es der Bayern-Stürmer besser. Maximilian Welzmüller führte einen Freistoß schnell aus und Wriedt traf zur hochverdienten Führung. In der Folge hatte der FCB in Person von Batista Meier (33.), Timo Kern und Zirkzee (35.) mehrfach die Chancen aufs 2:0. Der aufkommende Frust der Gäste zeigte sich auch am überharten Einsteigen von Daube, der wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte sah (39.). Kurz vor der Pause stellte Evina, der vom FC Bayern an Uerdingen ausgeliehen ist, den Spielverlauf auf den Kopf. Nach einer Flanke von Kevin Großkreutz köpfte der 19-Jährige freistehend den 1:1-Ausgleich.

Auch nach dem Seitenwechsel waren die Münchner das klar spielbestimmende Team und drückten auf die erneute Führung. In der 57. Minute erlöste Batista Meier die Hausherren mit einem äußerst sehenswerten Treffer. Aus 20 Metern fasste er sich ein Herz und donnerte den Ball über den Innenpfosten zum 2:1 ins Netz. Die Bayern wussten weiterhin, mit starkem Kombinationsfußball aber auch konsequenter Zweikampfführung zu überzeugen. Defensiv ließ die Hoeneß-Elf nichts zu. In den Abschlussaktionen fehlte aber die letzte Genauigkeit. Marcel Zylla hatte in Minute 75 zwei Möglichkeiten, verpasste die Entscheidung jedoch knapp. Ein Schuss des eingewechselten Leon Dajaku flog zwei Minuten vor dem Ende hauchzart vorbei. In der Nachspielzeit hatte der FCB nochmal Glück, als Lukas Mai einen Abschluss von Stefan Aigner von der Linie kratzte. Letzten Endes blieb es beim hochverdienten ersten Sieg in Liga drei für die Amateure.

Bereits am kommenden Dienstag geht es für die Reserve des FCB weiter. Die Münchner gastieren um 19 Uhr zum dritten Spieltag bei Hansa Rostock.

FC Bayern Amateure - KFC Uerdingen 2:1 (1:1)

  • FC Bayern Amateure

    Früchtl - Rochelt, Mai, Daniliuc, Mayer (46. Stanisic) - Welzmüller, Kern - Zylla, Zirkzee (77. Will), Batista Meier (68. Dajaku) - Wriedt


    Ersatz

    Hoffmann, Dajaku, Shabani, Nollenberger, Waidner


  • KFC Uerdingen

    Königshofer - Großkreutz (79. Guenoche), Lukimya, Maxsö, Dorda - Daube - Aigner, Mbom, Rodriguez, Rühle (46. Gündüz) - Evina (72. Barry)


    Ersatz

    Udegbe, Kinsombi, Pflücke, Konrad


  • Schiedsrichter

    Timo Gerach (Landau)


  • Zuschauer

    2.164


  • Tore

    1:0 Wriedt (24.), 1:1 Evina (42.), 2:1 Batista Meier (57.)


  • Gelbe Karten

    Welzmüller / Aigner, Evina, Großkreutz


    Gelb-Rote Karten

    / Daube