präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 7. Spieltag
FC Bayern Amateure
1 : 2
(1:1)
SpVgg Unterhaching
„Effektiver spielen, stabiler stehen“

Amateure empfangen Unterhaching zum Derby

Increase font size Schriftgröße

Teil eins der Münchner Stadtmeisterschaft in Liga drei! Die Amateure des FC Bayern empfangen am Samstag (14 Uhr) die SpVgg Unterhaching im Grünwalder Stadion zum ersten Duell zwischen den drei Teams aus der bayerischen Landeshauptstadt. „Das Spiel gegen Unterhaching hat natürlich seinen besonderen Reiz. Viele Spieler kennen sich untereinander. Wir wollen die Stadtmeisterschaft für uns entscheiden“, gibt FCB-Trainer Sebastian Hoeneß die Marschrichtung für das Heimspiel gegen die Spielvereinigung vor.

Nach dem ärgerlichen Unentschieden gegen den Chemnitzer FC, das Gegentor zum 2:2 fiel erst fünf Minuten vor Schluss, stand in der vergangenen Woche vor allem die Defensivarbeit auf dem Trainingsplan. „Offensiv machen wir es bislang gut, wollen aber noch effektiver spielen. Vor allem müssen wir stabiler stehen. Alles in allem haben wir zuletzt zu viel zugelassen und dadurch auch den Sieg gegen Chemnitz noch aus der Hand gegeben“, beschrieb Hoeneß.

Mit Unterhaching wartet ein spielstarker Gegner auf die Reserve des Rekordmeisters. „Haching will Fußball spielen und tritt im Ballbesitz dominant auf. Sie haben viel Qualität und auch eine starke Mentalität. Wir werden dagegenhalten und wollen etwas mitnehmen“, so Hoeneß. Mit elf Punkten aus den ersten sechs Spielen rangiert die Spielvereinigung auf dem sechsten Tabellenplatz. Am vergangenen Sonntag musste die Mannschaft von Trainer Claus Schromm die erste Saisonniederlage hinnehmen. Im Heimspiel gegen den Halleschen FC unterlagen die Hachinger mit 0:3.

Eine ganz besondere Partie wird das Duell mit Unterhaching für die FCB-Routiniers Nicolas Feldhahn und Maximilian Welzmüller, die beide bereits für die Spielvereinigung aktiv waren. Für Welzmüller geht es zudem gegen seinen Bruder Josef. Zum direkten Duell wird es jedoch nicht kommen, da „Seppi“ nach einer Verletzung noch nicht wieder spielfit ist. „Die Vorfreude auf das Spiel ist bei der kompletten Mannschaft groß. Natürlich ist es für mich nochmal etwas Besonderes. Schade, dass Seppi und ich uns nicht auf dem Feld messen können. Ich wünsche ihm und seinem Team nur das Beste, aber am Samstag wollen wir die drei Punkte behalten“, sagte Maxi Welzmüller.

Verzichten müssen die Amateure gegen Unterhaching neben den Langzeitverletzten Kilian Senkbeil, Timothy Tillman, Michael Netolitzky auch weiterhin auf Timo Kern (Knieprobleme) und Mert Yilmaz (Bänderverletzung im Sprunggelenk). Darüber hinaus wird Verteidiger Josip Stanisic (Muskelverletzung) fehlen.