präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 28. Spieltag
Audi Sportpark, Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
1 : 2
(1:1)
FC Bayern Amateure
Amateure beim FC Ingolstadt

Nach fast drei Monaten: Endlich wieder 3. Liga!

Increase font size Schriftgröße

Das Warten hat ein Ende. Nach einer fast dreimonatigen Pause heißt es am morgigen Samstag: endlich wieder 3. Liga! Der Start könnte dabei fast nicht hochkarätiger sein, da die Amateure des FC Bayern beim Re-Start nach der Pause aufgrund der Corona-Pandemie direkt zum Derby beim FC Ingolstadt (Anpfiff um 14:03 Uhr) reisen. fcbayern.com hat alle Informationen zur aktuellen Lage, Einschätzungen von Cheftrainer und Kapitän und die wichtigsten Fakten.

Vorfreude auf den Re-Start der 3. Liga: Chris Richards (links) und Maxi Welzmüller im Training.

„Wir freuen uns sehr, dass es wieder weitergeht“, sagt Amateure-Kapitän Nicolas Feldhahn, der im ausführlichen Interview unter anderem über die Drittliga-Pause und seine Zukunft sprach. „Wir wollen da weitermachen, wo wir vor der Unterbrechung aufgehört haben. Ingolstadt ist eine gute Mannschaft, wir kennen ihre Qualitäten. Aber auch wir wollen unsere Spielstärke zeigen, um den Auswärtssieg zu holen.“

Die Ausgangslage der Amateure

Die FCB-Reserve ist mit 19 Punkten aus acht Spielen das beste Team der Rückrunde und steht aktuell auf dem siebten Tabellenrang. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß spielte sich Anfang des Jahres geradezu in einen Rausch mit erfrischendem Angriffsfußball. Nun gilt es, diese Form nach dem Drittliga-Kaltstart wiederzufinden. Trainings-Abbruch, Heimtraining, Kleingruppentraining ab Ostern, Mannschaftstraining ab 15. Mai, Quarantäne-TrainingslagerRe-Start 3. Liga – so lautet die Chronologie der Ereignisse in den vergangenen Monaten.

Die Tabelle der 3. Liga vor dem 28. Spieltag. Noch elf Spiele sind zu absolvieren.

Über den FC Ingolstadt 04

Aufstiegskandidat Ingolstadt liegt auf Platz fünf - nur zwei Punkte von Rang zwei entfernt - aussichtsreich im Rennen. Der Zweitliga-Absteiger blieb jedoch die letzten fünf Spiele in Folge sieglos - eine längere Serie ohne Erfolg hatte der FCI noch nie in der 3. Liga. Seit März hat Tomas Oral das Sagen im Audi-Sportpark. Es ist die dritte Amtszeit des Übungsleiters, der am Samstag vor seiner ersten Partie nach der Rückkehr steht. Das Hinspiel in München gewannen die Bayern Ende September mit 2:1.

Personal-Update

Es können lediglich Spieler eingesetzt werden, die auch im Quarantäne-Trainingslager dabei waren. Dieses absolvierte der FCB diese Woche am FC Bayern Campus und wohnte parallel in einem Münchner Hotel. Auch die Einsätze von mehreren U19-Spielern sind denkbar, da diese aktuell den Kader auffüllen. Hoeneß dazu: „Die Jungs sind voll dabei und zeigen, was sie draufhaben.“ Die A-Junioren Lukas Schneller, Christopher Scott, Torben Rhein, Jamal Musiala und Malik Tillman sind neu dabei. Dennis Waidner und Taylor Booth trainieren schon seit Winter mit, Flavius Daniliuc seit vergangener Saison. Verletzt fehlen werden hingegen die Amateure-Spieler Alexander Nollenberger, Angelo Mayer und Michael Netolitzky.

Das sagt Trainer Sebastian Hoeneß

„Wir freuen uns ungemein auf den Start, weil wir wollen, dass die Saison sportlich zu Ende geht. Ingolstadt hat einen neuen Trainer, das macht sie schwer ausrechenbar. Wir sind aber bestmöglich vorbereitet und sind sowohl körperlich als auch mental fit.“

Bereit für den Saison-Endspurt: Chefcoach Sebastian Hoeneß, der die Amateure seit dieser Saison trainiert.

Top-Fact zum Spiel

Mit dem 2:0 gegen Großaspach Anfang März feierten die Münchner schon den sechsten Sieg in der Rückrunde und damit genauso viele wie in der kompletten Hinrunde in 19 Partien. Während die Bayern die schwächste Hinrunden-Defensive stellten (41 Gegentore), kassierten sie in der Rückrunde die zweitwenigsten Gegentore (fünf).

Live-Übertragung & Liveticker

Wie alle Drittliga-Spiele überträgt Magenta Sport das Auswärtsspiel der Amateure in Ingolstadt live. Zudem ist das Derby am Samstag ab 14 Uhr bei BR Fernsehen und im Livestream zu sehen. Außerdem könnt ihr auch unseren Liveticker auf Twitter oder die weiteren Social-Media-Kanäle des FC Bayern Campus verfolgen. Die Highlights der Partie gibt es, wie gewohnt, am Tag nach dem Spiel auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Das komplette Interview mit Amateure-Kapitän Nicolas Feldhahn zum Nachlesen 👇