präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 9. Spieltag
MDCC-Arena, Magdeburg
1. FC Magdeburg
2 : 1
(0:0)
FC Bayern Amateure
Bittere Niederlage

1:2 in Magdeburg: Bayern-Amateure unterliegen knapp

Increase font size Schriftgröße

Bittere Niederlage für die Amateure des FC Bayern! Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz hat am Samstagnachmittag nach zuletzt zwei Siegen in der 3. Liga trotz starker kämpferischer Leistung mit 1:2 (0:0) beim 1. FC Magdeburg verloren. Nach einem torlosen ersten Durchgang brachte der Ex-Bayer Maximilian Franzke (49. Minute) die Heimmannschaft am neunten Spieltag in der MDCC-Arena mit 1:0 in Führung. Raphael Obermair (60.) traf wenig später zum 2:0 für die Hausherren. Der Anschlusstreffer von FCB-Kapitän Timo Kern (79.) per Strafstoß konnte die Niederlage nicht mehr abwenden.

„Wir haben es nicht geschafft unser Spiel durchzudrücken, die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Wir waren zu inkonsequent in allen Aktionen, sowohl im Spiel mit Ball als auch in der Defensive“, so Seitz nach der Partie. „Erst dann als wir mit dem Rücken zur Wand gestanden sind, haben wir die Dinge abgerufen, die ein Fußballspiel ausmachen. Deswegen bin ich auch überhaupt nicht zufrieden.“

Leon Dajaku war in einer umkämpften Partie einer der auffälligsten Akteure bei den Münchnern.

Zwei Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum 4:2-Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden nahm Seitz lediglich zwei Veränderungen in der Startaufstellung vor. Für Chris Richards, der mit den Profis zum Topspiel nach Dortmund reiste, rückte Kilian Senkbeil in die Anfangsformation. Josip Stanisic (leichte Gehirnerschütterung) wurde durch Dennis Waidner ersetzt.

Wiedersehen mit alten Bekannten

Auf Seiten der Magdeburger baute Trainer Thomas Hoßmang mit Obermair, Franzke und Korbinian Burger unter anderem auf drei ehemalige Spieler der Münchner.

Die erste Halbzeit: Kühn, Arp und Kern verpassen die Führung

Angelo Stiller und Tiago Dantas zogen im Mittelfeld der Bayern-Amateure gegen den 1. FC Magdeburg die Fäden.

8. Minute: Guter Start für die FCB-Amateure! Leon Dajaku setzt nach einer starken Einzelaktion Nicolas Kühn mit einer gefühlvollen Flanke in Szene, aber Morten Behrens im Tor der Magdeburger verhindert die frühe Führung für die Gäste. 

22. Minute: Knappes Ding! Nach einem Foulspiel von Daniel Steininger an Fiete Arp gibt es Freistoß für den FCB. Arp setzt den Ball aus aussichtsreicher Position knapp neben den Pfosten. 

30. Minute: Dajaku lässt seinen Gegenspieler ins Leere grätschen und flankt auf Arp, dessen Kopfball deutlich über dem Kasten landet. 

37. Minute: Steiningers Flanke aus dem Halbfeld wird immer länger und länger, aber Ron-Thorben Hoffmann sichert sich den Ball. 

39. Minute: Wieder Arp! Nach einer Hereingabe vom auffälligen Dajaku kommt der Stürmer zum Kopfball, der Abschluss verfehlt den Kasten jedoch deutlich. 

42. Minute: Die Führung liegt in der Luft: Nach einem gut getretenen Eckball von Angelo Stiller auf den ersten Pfosten vergibt Kapitän Kern per Kopf die Chance zum 1:0.

2. Durchgang: Ex-Münchner treffen für FCM

48. Minute: Einmal mehr bringt Stiller einen Eckball gut in den Strafraum, aber auch Senkbeils Kopfball verfehlt das Tor von Behrens klar. 

49. Minute: Bitterer Rückschlag für die Münchner: Obermair schickt Franzke auf die Reise und der trifft per sattem Rechtsschuss zur 1:0-Führung für die Magdeburger. 

51. Minute: Das wär's gewesen! Nahezu im Gegenzug trifft Arp nach Vorarbeit von Dajaku zum 1:1-Ausgleich, aber die Fahne ist oben.

59. Minute: Die Bayern stecken nicht auf, Kühn fasst sich ein Herz und probiert es aus der Distanz, sein Abschluss landet knapp über dem Tor. 

60. Minute: Das ist bitter: Die FCB-Amateure drängen auf den Ausgleich und Magdeburg macht den zweiten Treffer: Nach Franzke trifft mit Obermair auch der zweite Ex-Bayer und baut die Führung auf 2:0 aus. 

74. Minute: Glück für die Gäste: Lukas Sliskovic hat das dritte Tor auf dem Fuß, aber der Pfosten verhindert Schlimmeres. 

79. Minute: Anschlusstreffer für die Bayern! Nach einem Foul von Dominik Ernst an Arp zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Kern lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt unhaltbar zum 1:2.

90.+1 Minute: Jamie Lawrence hat die Chance auf den Ausgleich, aber sein Kopfball nach Ecke von Stiller landet über dem Tor. Damit bleibt es beim 1:2 und die Bayern müssen nach zuletzt zwei Siegen eine bittere Niederlage hinnehmen. 

Timo Kern erzielte gegen Magdeburg bereits seinen vierten Treffer in der laufenden Saison.

Erst Meppen, dann Lübeck

Die Amateure des deutschen Rekordmeisters empfangen am Sonntag, 15. November, um 14 Uhr in der 3. Liga den SV Meppen im Stadion an der Grünwalder Straße. Ob das Spiel jedoch wie geplant stattfinden kann, ist derzeit aufgrund der hohen Anzahl an Coronafällen bei den Emsländern ungewiss. Eine Woche später müssen die Münchner auswärts beim VfB Lübeck ran. Anstoß der Partie ist bereits um 13 Uhr.

1. FC Magdeburg - FC Bayern Amateure 2:1 (0:0)

  • 1. FC Magdeburg

    Behrens - Malachowski, Koglin, Burger - Ernst, Jacobsen, Müller (75. Jakubiak), Obermair - Franzke (80. Brünker), Sliskovic, Steininger (64. Kath)


    Ersatz

    Weiner - Beck, Rorig, Bittroff


  • FC Bayern Amateure

    Hoffmann - Waidner (86. Jastremski), Senkbeil, Lawrence, Vita, Stiller, Dantas (61. Rochelt), Kern - Kühn, Arp, Dajaku


    Ersatz

    Wagner - Lungwitz, Zaiser, Booth, Arrey Mbi


  • Schiedsrichter

    Florian Exner (Bielefeld)


  • Tore

    1:0 Franzke (49.), 2:0 Obermair (60.), 2:1 Kern (79.)


  • Gelbe Karten

    Sliskovic, Ernst, Karth / -