präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 15. Spieltag
Ludwigspark, Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
1 : 2
(1:2)
FC Bayern Amateure
Vorbericht 3. Liga

Amateure müssen in Saarbrücken auf Fiete Arp verzichten

Increase font size Schriftgröße

Endlich rollt der Ball wieder in der 3. Liga für die Amateure des FC Bayern! Nach der Spielabsage gegen den FSV Zwickau (Wettkampfsperre der Gäste nach positiven Corona-Tests) gastiert die Mannschaft von Trainer Holger Seitz am Sonntag um 13 Uhr bei Aufsteiger 1. FC Saarbrücken. fcbayern.com liefert euch alle wichtigen Hintergründe vor dem 13. Saisonspiel.

Die FC Bayern Amateure wollen in der 3. Liga so schnell wie möglich raus aus dem Tabellenkeller.

Die Ausgangslage der Amateure

Der Tabellenzweite empfängt den -19., ein Aufsteiger erwartet den amtierenden Meister, der beste Angriff der Liga (25 Tore) spielt gegen die Amateure, die in den vergangenen vier Partien nur zwei Treffer erzielten. Oder kurz: Saarbrücken gegen die FCB-Reserve. Zwei Wochen nach der 0:2-Niederlage bei Hansa Rostock will die Seitz-Elf zurück in die Erfolgsspur und den Negativlauf von vier Niederlagen in Serie stoppen.

Die Zusammenfassung des Auswärtsspiels in Rostock:

Das Personal – Arp fällt aus

Dabei gibt es eine bittere Nachricht für die Amateure: Stürmer Fiete Arp fällt in Saarbrücken wegen einer Knieprellung aus. Auch der Einsatz von Flügelstürmer Leon Dajaku ist fraglich. Dennoch hat sich die Personalsituation im Vergleich zum Auswärtsspiel in Rostock etwas entspannt. Ron-Thorben Hoffmann, Toptorjäger Timo Kern, Jamie Lawrence und Nicolas Kühn kehren allesamt zurück in den Kader. Lawrence wird nach seiner Nasenbeinfraktur mit einer Gesichtsmaske auflaufen. Langzeitverletzt fehlen Malik Tillman, Maxi Welzmüller und Lenny Borges. Inwieweit es Profiabstellungen geben wird, ist offen.

Der 18-jährige Jamie Lawrence läuft in Saarbrücken nach seiner Nasenbeinfraktur mit einer Gesichtsmaske auf.

Das sagt Angelo Stiller

„Saarbrücken ist ein spielstarker Gegner, der als Aufsteiger viel Qualität hat und deshalb oben mitspielt. Wir müssen uns wieder mehr auf unsere Stärken verlassen, uns mehr zutrauen. Dann gewinnen wir auch wieder unser Selbstvertrauen zurück. Natürlich haben uns die vielen Ausfälle zuletzt wehgetan, aber wir haben zum Glück einen breiten Kader. Dadurch sind wir schwer ausrechenbar.“

Der Gegner 1. FC Saarbrücken

Der Aufsteiger aus dem Saarland spielt bislang eine überzeugende Saison und mischt daher vorne mit. Die Mannschaft von Trainer Lukas Kwasniok rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenrang. Nach elf Spieltagen auf Tabellenplatz eins musste der FCS zuletzt auch Negativerlebnisse verarbeiten. Keines der jüngsten vier Drittliga-Partien gegen Wehen Wiesbaden (3:3), Türkgücü München (1:1), Kaiserslautern (0:0) und Mannheim (1:4) konnte gewonnen werden. Diese Bilanz wollen insbesondere Sebastian Jacob und Nicklas Shipnoski aufpolieren, die die starke Offensive mit jeweils sechs Saisontreffern anführen. „Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die gerne Fußball spielen. Das macht die Sache interessant“, so Kwasniok.

Der 39-jährige Trainer kann beinahe aus dem Vollen schöpfen. Maurice Deville (Muskelfaserriss), Rasim Bulic und Mergim Fejzullahu (beide im Aufbautraining) fehlen. Dagegen sind Ex-Amateure-Spieler Sebastian Bösel und Minos Gouras wieder einsatzbereit.

Live-Übertragung & Live-Ticker

Wie gewohnt überträgt Magenta Sport das Auswärtsspiel der Amateure beim 1. FC Saarbrücken live. Amateure-Fans können zusätzlich das Spiel per Liveticker auf Twitter und den anderen sozialen Netzwerken des FC Bayern Campus verfolgen. Alle Highlights der Begegnung stehen außerdem einen Tag später auf den Kanälen des FC Bayern zur Verfügung.

Unter der Woche haben die Amateure den Vertrag mit Torhüter Lukas Schneller verlängert: