präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
3. Liga 25. Spieltag
Stadion an der Grünwalder Straße, München
FC Bayern Amateure
0 : 1
(0:1)
FC Viktoria Köln
0:1-Heimniederlage

Amateure unterliegen trotz Überlegenheit gegen Viktoria Köln

Increase font size Schriftgröße
  • Amateure unterliegen gegen Köln
  • Spielanteile nicht in Tore umgemünzt
  • Ontužāns mit Drittliga-, Sieb mit Startelf-Debüt

Bittere Heimniederlage für die Amateure des FC Bayern. Die Mannschaft von Holger Seitz unterlag am Sonntagmittag im Grünwalder Stadion Viktoria Köln mit 0:1 (0:1). Lucas Cueto (18.) sorgte schon früh für den Treffer des Tages. Nach dem Aufwärtstrend zuletzt mussten die Münchner mit der Niederlage wieder einen Rückschlag einstecken. In der Schlussviertelstunde agierte der FCB nach einer Gelb-Roten Karte gegen Kilian Senkbeil (75.) erneut in Unterzahl.

„Heute kann ich erneut ein Riesen-Kompliment an die Mannschaft richten, weil sie alles dafür getan hat mit einem Mann weniger noch dieses Tor zu erzielen. Wenn wir da ein bisschen zielstrebiger sind, können wir dieses Tor noch machen. Die Einstellung und der Wille waren da.“

Fünf Wechsel in der Startelf - Feldhahns Jubiläum

Lukas Schneller, Dennis Waidner, Rémy Vita, Kilian Senkbeil und Armindo Sieb rückten für Michael Wagner, Josip Stanisic, Alexander Lungwitz, Bright Arrey-Mbi (Gelb-Rot-Sperre) und Sarpreet Singh (krank) in die Anfangsformation. Der 18-jährige Sieb feierte nach seinem Amateure-Debüt in Kaiserslautern (1:1) seine Startelfpremiere für die Mannschaft von Holger Seitz. Timo Kern (Achillessehnenprobleme), Nicolas Kühn (Muskelprobleme), Fiete Arp (Faserriss in der Wade), Malik Tillman (Reha nach Kreuzbandriss) und Ron-Thorben Hoffmann (Profis) fehlten im Kader. Kapitän Nicolas Feldhahn absolvierte sein 150. Pflichtspiel im Amateure-Trikot und führte zusammen mit Maxi Welzmüller die sehr junge Elf (21,5 Jahre) an.

Kapitän Nicolas Feldhahn lief gegen Köln zum insgesamt 150. Mal in einem Pflichtspiel für die Amateure auf.

1. Halbzeit: Ungenauer FCB, eiskalte Kölner

1. Minute: Großchance für die Amateure! Nach wenigen Sekunden kommt Sieb nach einem Missverständnis in der Viktoria-Abwehr an den Ball und läuft frei aufs Tor zu, sein Schuss gerät aber zu ungenau.

7. Minute: Nächster gefährlicher Angriff der Münchner über Sieb. Dieses Mal setzt sich die Nummer 41 stark am Strafraumeck durch und schließt per Schlenzer ab, Sebastian Mielitz im Gästetor pariert stark.

Startelf-Debütant Sieb hatte in der ersten Halbzeit gleich zweimal die Führung auf dem Fuß.

18. Minute: Bitterer Rückschlag, 0:1 für Köln. Nach einem Eckball von der rechten Seite kann die FCB-Deckung nach einem abgeblockten Kopfball nicht klären, Cueto bedankt sich und haut den Ball zur Gäste-Führung ins Tor.

43. Minute: Endlich wieder Gefahr vor dem Kölner Kasten: Nach einem Freistoß von Angelo Stiller setzt sich Lenn Jastremski am langen Posten durch und köpft Richtung Tor – das Leder fliegt an die Latte! Im Nachsetzen versucht es Sieb auch per Kopf, bekommt aber zu wenig Druck hinter den Ball.

Zwischenfazit: Unglückliche erste Halbzeit der Gastgeber, die gut in die Partie starteten, die ersten Chancen jedoch ungenutzt ließen. Dann schlug die Viktoria eiskalt zu. Im Anschluss agierte der FCB bis zum Pausenpfiff im letzten Drittel zu ungenau.

2. Durchgang: Schneller überragend, Pech im Abschluss

48. Minute: Gefährlicher Angriff der Viktoria über Torschütze Cueto, der Stürmer Timmy Thiele mit einem Steilpass einsetzen will. Doch Lukas Schneller im FCB-Kasten hat den Braten gerochen und klärt sehenswert.

54. Minute: Die Münchner nähern sich an und kommen über Dennis Waidner zur nächsten gefährlichen Aktion. An seine Hereingabe von der rechten Seite bekommt Welzmüller im Zentrum noch die Fußspitze, der Ball geht aber ins Toraus.

67. Minute: Durchatmen! Nach einem Konter steht Mike Wunderlich frei vor Schneller und schießt dem Schlussmann aus elf Metern in die Arme.

70. Minute: Ganz dickes Ding für Jastremski! Nach einem Eckstoß kommt der Mittelstürmer frei zum Kopfball, zielt jedoch zu hoch.

78. Minute: Gelb-Rot gegen Kilian Senkbeil. Der Innenverteidiger wird nach wiederholtem Foulspiel des Feldes verwiesen.

83. Minute: Dreifachparade von Lukas Schneller! Der Keeper bewahrt die Bayern mit mehreren herausragenden Reflexen gegen Michael Seaton vor einem höheren Rückstand. Am Ende bleibt es bei der knappen 0:1-Niederlage.

Auswärtsspiele in Dresden und Mannheim

Die kommende Drittliga-Partie absolviert die Seitz-Elf am Mittwoch in Dresden. Das Nachholspiel bei Dynamo Dresden beginnt um 19 Uhr. Anschließend steht ein weiteres Auswärtsspiel auf dem Programm: Am Montag, 1. März, um 19 Uhr bei Waldhof Mannheim.

FC Bayern Amateure - Viktoria Köln 0:1 (0:1)

  • FC Bayern Amateure

    Schneller - Waidner, Lawrence (58. Stanisic), Feldhahn, Senkbeil, Vita - Stiller, Welzmüller (74. Ontužāns), Scott - Sieb (58. Oberlin), Jastremski


    Ersatz

    Wagner - Dantas, Lungwitz, Zaiser


  • Viktoria Köln

    Mielitz - Koronkiewicz, Schultz, Rossmann, Handle - Klingenburg (72. Klefisch), Lorch, Risse, Wunderlich, Cueto - Thiele (63. Seaton)


    Ersatz

    Bangsow - Hajrovic, Holthaus, Weist, Tubluk


  • Schiedsrichter

    Patrick Hanslbauer (Altenberg)


  • Tore

    0:1 Cueto (18.)


  • Gelbe Karten

    - / Wunderlich, Thiele


    Gelb-Rote Karten

    Senkbeil (75.) / -