präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 20. Spieltag
ESV-Stadion, Ingolstadt
FC Ingolstadt 04 II
0 : 2
(0:1)
FC Bayern Amateure
Götze & Benko treffen

Amateure siegen 2:0 in Ingolstadt

Increase font size Schriftgröße

Einen Auswärtssieg durften die Amateure des FC Bayern am Freitagabend bejubeln. Beim Tabellenzweiten der Regionalliga Bayern FC Ingolstadt II setzte sich das Team von Trainer Tim Walter mit 2:0 (1:0) durch. In der ersten Rückrundenpartie besorgte Felix Götze in Minute 27 die Führung für die Bayern. Fabian Benko stellte in der 78. Minute den 2:0-Endstand her. Mit 30 Punkten aus 18 Spielen steht der FCB aktuell auf dem fünften Tabellenrang.

„Wir haben heute über 90 Minuten Gas gegeben und gut dagegengehalten. Mit dem Auftritt können wir zufrieden sein“, freute sich Walter nach Schlusspfiff. „Es waren schwierige Bedingungen, aber wir haben es insbesondere in der ersten Halbzeit gut gemacht und defensiv sehr wenig zugelassen.“

Walter ließ seine Elf im gewohnten 4-2-3-1-System auflaufen. Gegenüber dem 2:2-Unentschieden am vergangenen Dienstag beim SV Seligenporten nahm der 41-Jährige zwei personelle Veränderungen vor. Götze, der zuletzt beim Youth-League-Spiel der U19 bei Celtic Glasgow zum Einsatz kam, rückte für Resul Türkkalesi in die Startelf. Der wiedergenesene Adrian Fein begann anstelle von Otschi Wriedt, der mit den Profis zum Bundesligaspiel nach Dortmund gereist ist.

Götze besorgt die Führung

Die Partie war zunächst zerfahren. So kam es in der Anfangsphase auch nur selten zu zwingenden Torannäherungen. Ingolstadt hatte in Person vom Marcel Schiller die erste gute Gelegenheit, Bayern-Schlussmann Leo Weinkauf war aber auf dem Posten (13.). Der FCB wurde mit zunehmender Spieldauer stärker.

Mit der ersten Großchance gelang der Reserve des Rekordmeisters gleich die Führung. Nach einem Freistoß kam der Ball zu Timothy Tillman. Der Abschluss des Offensivspielers wurde abgeblockt und landete bei Götze. Der Innenverteidiger schob das Leder freistehend aus sieben Metern zum 1:0 ins Netz (27.). Nur eine Minute später hatte Tillman sogar das 2:0 auf dem Fuß, sein Abschluss aus 17 Metern strich jedoch knapp rechts am Kasten vorbei. In der Folge spielte sich die Partie überwiegend im Mittelfeld ab und es kam zu der einen oder anderen Nickeligkeit. Es ging mit der knappen Bayern-Führung in die Pause.

Benko trifft zum 2:0

Nach dem Seitenwechsel hatte Ingolstadt mehr Ballbesitz. Die Münchner standen in der Defensive aber kompakt und ließen so nur wenig zu. Ihrerseits lauerten die Amateure auf Fehler der Gastgeber und mögliche Konter. In Minute 61 bekam der FCI wegen Ballsperre einen indirekten Freistoß im Strafraum der Bayern zugesprochen. Der Schuss von Albano Gashi landete aber in der Mauer.

Auf der Gegenseite hatte Maxime Awoudja nach einer Ecke die Chance zu erhöhen. Der Innenverteidiger erwischte den Ball aber nicht richtig und schoss drüber (70.). Zwölf Minuten vor dem Ende machte es Benko besser und sorgte für die Vorentscheidung. Milos Pantovic setzte sich auf rechts durch, brachte den Ball ins Zentrum, wo Benko am schnellsten reagierte und zum 2:0 einschob. In der Schlussminute zog der eingewechselte Niklas Tarnat nochmal aus 18 Metern ab, verfehlte das Tor jedoch knapp. So blieb es beim 2:0-Erfolg der Bayern.

FC Ingolstadt II - FC Bayern Amateure 0:2 (0:1)

  • FC Ingolstadt II

    Buntic - Reislöhner (44. Langen), Gerlspeck, Kotzke, Nicklas - Jalinous, Gashi, Watanabe - Schiller (75. Elm), Rizzo, Multhaup (46. Kogler)


    Ersatz

    Rauh, Grauschopf, Hasenhüttl, Senger


  • FC Bayern Amateure

    Weinkauf - Götze, Feldhahn, Awoudja, Köhn - Dorsch (87. Isherwood), Fein (76. Tarnat) - Obermair, Benko, Tillman (89. Türkkalesi) - Pantovic


    Ersatz

    Rössl, Mayer, Crnicki


  • Schiedsrichter

    Markus Huber (Wurmannsquick)


  • Tore

    0:1 Götze (27.), 0:2 Benko (78.)


  • Gelbe Karten

    Kotzke, Nicklas, Schiller / Dorsch