präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 26. Spieltag
Hauptplatz Pipinsried
FC Pipinsried
1 : 4
(0:1)
FC Bayern Amateure
Auswärtsspiel in Pipinsried

Amateure wollen ihren „Flow nutzen“

Increase font size Schriftgröße

Generalprobe für das Derby! Die Amateure des FC Bayern gastieren am Dienstagabend (18:15 Uhr) beim FC Pipinsried. Der FCB will seine Siegesserie fortsetzen und sich nochmal Selbstvertrauen für das Duell mit dem TSV 1860 München am kommenden Sonntag holen. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Ausgangslage

Die Amateure sind sehr gut in der Spur. Vier Siege konnte das Team von Trainer Tim Walter zuletzt in Folge einfahren. Am vergangenen Samstag gewann die Reserve des Rekordmeisters beim SV Schalding-Heining mit 4:2. Der FCB rangiert in der Regionalliga Bayern auf dem zweiten Tabellenplatz. Bei noch vier ausstehenden Partien haben die Bayern sieben Punkte Vorsprung auf den Dritten 1. FC Schweinfurt und neun Zähler Rückstand auf Spitzenreiter TSV 1860 München.

Der Gegner

Pipinsried steht auf Rang 15 der Tabelle. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16, den die SpVgg Bayreuth mit einer Partie mehr belegt, beträgt fünf Punkte. Die Oberbayern sind seit fünf Spielen ungeschlagen und kassierten in den letzten drei Partien keinen Gegentreffer. Am Samstag gab es ein torloses Remis beim FV Illertissen. Aus dem Hinspiel im Stadion an der Grünwalder Straße haben die Bayern Amateure noch eine Rechnung offen, Pipinsried gewann mit 1:0.

Das Personal

Milos Pantovic steht nach seiner Gelbsperre wieder zur Verfügung. Fehlen werden weiterhin Michael Strein, Valentin Micheli (beide Aufbautraining) und Adrian Fein (muskuläre Probleme).

Das sagt der Trainer

„Wir haben vom Hinspiel noch einiges zu revidieren und wollen die Niederlage wieder gut machen. Uns erwartet erneut ein tiefstehender Gegner. Für uns gilt es, weiter konsequent zu bleiben, nicht nachlässig zu sein und unseren Flow zu nutzen.“