präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 28. Spieltag
Stadion an der Grünwalder Straße, München
FC Bayern Amateure
1 : 3
(0:2)
1. FC Nürnberg II
1:3-Heimniederlage

Amateure unterliegen Nürnberg II

Increase font size Schriftgröße

Ihre fünfte Saisonniederlage mussten die Amateure des FC Bayern am Freitagabend hinnehmen. Nach zuletzt zwölf ungeschlagenen Partien in Folge unterlag der FCB im Topspiel dem Tabellendritten 1. FC Nürnberg II mit 1:3 (0:2). Im Stadion an der Grünwalder Straße gerieten die Münchner durch Treffer in nur vier Minuten von Simon Rhein (24.) und Erik Engelhardt (28.) mit 0:2 in Rückstand. Otschi Wriedt konnte acht Minuten nach der Pause verkürzen. In der Nachspielzeit traf Nürnbergs Philipp Harlass zum 1:3-Endstand. Mit 49 Punkten aus 26 Spielen bleiben die Bayern aber weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter TSV 1860 München beträgt neun Zähler.

„Wir haben das Spiel heute durch individuelle Fehler aus der Hand gegeben“, zog FCB-Trainer Tim Walter nach Schlusspfiff sein Fazit. „Ich denke, dass wir ein gutes Spiel gezeigt haben. Wir hatten viel Ballbesitz und zahlreiche Großchancen. Daraus haben wir aber zu wenig gemacht. Nürnberg hat auf der anderen Seite unsere Fehler eiskalt bestraft.“

Im Vergleich zum 2:1-Heimerfolg gegen den FC Augsburg II am vergangenen Samstag nahm Walter vier Änderungen der Anfangsformation vor. Für den angeschlagenen Felix Götze begann Resul Türkkalesi als Rechtsverteidiger. Maxime Awoudja und Derrick Köhn rückten für Thomas Isherwood und Angelo Mayer in die Startelf. Leo Weinkauf stand anstelle von Christian Früchtl im Tor. Winterneuzugang Alexander Nollenberger musste krankheitsbedingt passen. Dafür war Milos Pantovic nach überstandenen Knieproblemen wieder dabei und nahm zunächst auf der Bank Platz.

Rhein eiskalt zum 0:1

Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften bemüht waren, schnell nach vorne zu spielen. Die Abwehrreihen standen aber zunächst gut. Der FCB hatte die erste Großchance der Partie. Adrian Fein schüttelte zwei Gegenspieler ab und zwang FCN-Schlussmann Johannes Kreidl mit einem Schuss aus 15 Metern zu einer Glanztat. Auf der Gegenseite nutzten die Gäste einen Fehler der Bayern eiskalt. Ein Befreiungsschlag von Weinkauf landete bei Rhein. Der Mittelfeldspieler der Nürnberger fackelte nicht lange, hielt drauf und brachte den Ball aus gut 35 Metern zum 0:1 im Tor unter (24.).

Franck Evina verfehlte die schnelle Antwort nur um Haaresbreite. Sein Abschluss von der Strafraumgrenze flog knapp am Tor vorbei (26.). Nur weitere zwei Minuten später gelang es dem FCN auszubauen. Rhein bediente mit einem starken Pass in die Spitze Engelhardt. Der Angreifer ließ sich die Chance nicht nehmen und netzte zum 0:2. In Minute 32 bewahrte Weinkauf die Münchner mit einer Glanztat gegen Maximilian Krauß vor einem höheren Rückstand. Vor der Pause wurden die Amateure nochmal zwingend. Erst köpfte Awoudja nach einer Ecke knapp vorbei (43.), dann scheiterte Wriedt an Kreidl (44.).

Wriedt verkürzt

Der zweite Spielabschnitt ließ sich aus Sicht der Bayern gut an. Acht Minuten nach Wiederbeginn konnten die Amateure verkürzen. Kapitän Niklas Dorsch steckte stark für Wriedt durch. Der Toptorjäger der Münchner hatte aus acht Metern keine Probleme, auf 1:2 zu stellen. Der FCB war nun deutlich besser im Spiel. Fabian Benko zog aus 18 Metern, doch Kreidl fischte den Ball aus dem Winkel. Nach der anschließenden Ecke schoss Nico Feldhahn aus acht Metern freistehend drüber (55.).

Doch auch Nürnberg kam hin und wieder zu Möglichkeiten. Nach einem starken Spielzug schoss Krauß aus kurzer Distanz am Tor vorbei (73.). In den Schlussminuten warfen die Münchner nochmal alles nach vorne und stellten offensiv um. Die Nürnberger Defensive hielt aber stand. In der dritten Minute der Nachspielzeit traf der eingewechselte Harlass noch nach einem Konter zum 1:3-Endstand.

Am kommenden Wochenende haben die Amateure spielfrei in der Regionalliga Bayern. Die nächste Partie steigt am 28. März um 19:30 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße gegen die SpVgg Bayreuth.

FC Bayern Amateure - 1. FC Nürnberg II 1:3 (0:2)

  • FC Bayern Amateure

    Weinkauf - Türkkalesi (83. Isherwood), Feldhahn, Awoudja, Köhn - Dorsch, Fein - Tillman (70. Pantovic), Benko, Evina - Wriedt


    Ersatz

    Rössl, Mayer, Crnicki, Gschwend


  • 1. FC Nürnberg II

    Kreidl - Knipfer, Scheffler, Hofmann, Wallner, Hercher - Heußer, Rhein - Krauß (87. Harlass), Engelhardt (90. Boesen), Feil (72. Mouhaman)


    Ersatz

    Vasilj, Özlokman, Pex, Euschen


  • Schiedsrichter

    Jochen Gschwendtner (Wurmannsquick)


  • Zuschauer

    557


  • Tore

    0:1 Rhein (24.), 0:2 Engelhardt (28.), 1:2 Wriedt (53.), 1:3 Harlass (90.+3.)


  • Gelbe Karten

    Awoudja, Fein / Hercher