präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 31. Spieltag
Memminger Arena, Memmingen
FC Memmingen
0 : 0
(0:0)
FC Bayern Amateure
Vorbericht

Amateure gastieren in Memmingen

Increase font size Schriftgröße

Am Ostersonntag steht für die Amateure des FC Bayern das Auswärtsspiel beim FC Memmingen in der Regionalliga Bayern auf dem Programm. Um 18 Uhr gastiert die Mannschaft von Trainer Tim Walter im Allgäu. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Die Münchner sind hervorragend aus der Länderspielpause gekommen. Am vergangenen Mittwoch gelang der Reserve des Rekordmeisters ein äußerst souveräner Heimsieg. Gegen die SpVgg Bayreuth setzten sich die Bayern mit 5:0 durch. Mit 52 Punkten aus 27 Spielen rangieren die Bayern weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Regionalliga Bayern. Der Rückstand auf den Spitzenreiter TSV 1860 München, der eine Partie mehr absolviert hat, beträgt zwölf Zähler.

Der Gegner

Memmingen steht aktuell auf Abstiegsrang 18. Die Allgäuer sammelten 23 Punkte aus ihren bisherigen 26 Spielen. Drei Zähler Rückstand hat der FCM auf den ersten Relegationsplatz, die Nichtabstiegsränge sind bereits sieben Punkte entfernt. Nach einem 3:1-Erfolg gegen den FC Pipinsried am vergangenen Wochenende gab es am Mittwoch eine 0:1-Niederlage beim FC Augsburg II. Das Hinspiel zwischen Memmingen und den Bayern Amateuren endete im Stadion an der Grünwalder Straße 1:1.

Das Personal

Neben den Langzeitverletzten Raphael Obermair (Außenbandriss), Michael Strein und Valentin Micheli (beide Aufbautraining) müssen die Bayern auch auf Adrian Fein verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich bei der EM-Qualifikation mit der deutschen U19-Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zu. Darüber hinaus fällt Mario Crnicki (Platzwunde am Schienbein) aus.

Das sagt der Trainer

„Auf uns wartet ein tief stehender Gegner mit einer harten Gangart, der um jeden Zentimeter kämpfen wird. Wir wollen uns behaupten und den nächsten Sieg einfahren.“