präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 19. Spieltag
1. FC Nürnberg II
0 : 0
(0:0)
FC Bayern Amateure
Spielbericht

Amateure mit torlosem Remis in Nürnberg

Increase font size Schriftgröße

Mit einem Unentschieden mussten sich die Amateure des FC Bayern am Sonntag zufriedengeben. Beim 1. FC Nürnberg II spielten die Münchner 0:0. Dabei waren die Bayern über weite Strecken der Partie das dominierende Team, die besseren Chancen hatte aber Nürnberg. Durch das Remis rutscht der FCB in der Tabelle der Regionalliga Bayern auf den zweiten Platz. Einen Punkt beträgt der Rückstand auf den neuen Spitzenreiter VfB Eichstätt, der allerdings zwei Partien mehr absolviert hat.

„Es war ein hochintensives Spiel. Die Jungs haben sich den Punkt hart erkämpft“, sagte Trainer Holger Seitz nach der Partie. „Ron-Thorben Hoffmann hat heute ein klasse Spiel gemacht und einige Male sehr gut pariert. Vorne hat es bei uns zu häufig am letzten Pass gehapert. Jetzt gilt es, wieder die Kräfte zu sammeln.“

Im Vergleich zur 0:3-Heimniederlage gegen Eichstätt am vergangenen Spieltag nahm Trainer Holger Seitz eine personelle Veränderung vor. Für den angeschlagenen Christian Früchtl (Schulterprobleme) rückte Ron-Thorben Hoffmann zwischen die Pfosten.

Die Amateure begannen dominant und hatten zu Beginn mehr vom Spiel. Lukas Mai bekam bei einer Ecke von Paul Will, der am Vorabend noch im Profikader für das Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund stand, nicht genügend Druck hinter einen Kopfball (5.). Insgesamt war es aber eine chancenarme Anfangsphase. Die erste große Möglichkeit hatte der FCN in Minute 29. Cedric Euschen schoss aus knapp zwölf Metern freistehend über das Tor. Fünf Minuten später blockte Meritan Shabani nach einer Ecke der Nürnberger im letzten Moment einen Abschluss der Hausherren. Auf der Gegenseite hatte Nico Feldhahn fünf Minuten vor der Pause die Führung auf dem Kopf, war aber selbst überrascht, wie frei er an den Ball kam und setzte das Leder über das Tor.

Nach der Pause begannen die Münchner erneut dominant. Der FCN lauerte seinerseits auf Konter und hatte die besseren Chancen. Robin Heußer zog nach einem Konter aus 20 Metern ab und zwang Hoffmann zu einer starken Parade (54.). In Minute 63 rettete der FCB-Schlussmann erneut. Kevin Goden war alleine durch, doch Hoffmann blieb lange stehen und wehrte ab. Bei den Bayern haperte es zu häufig an der letzten Konsequenz im Angriffsdrittel. Shabani kam nach einer Flanke von Jonathan Meier mal per Kopf zu einer Möglichkeit, setzte den Ball aber nicht platziert genug (74.). Zwölf Minuten vor dem Ende hatten die Münchner Glück, als Philipp Harlass das Leder knapp am Tor vorbei stocherte. In der 85. Minute war es wieder Hoffmann, der die Amateure im Spiel hielt. Einen Schuss des eingewechselten Felix Schimmel konnte der Bayern-Schlussmann parieren und hielt somit den Punkt fest.

1. FC Nürnberg II - FC Bayern Amateure 0:0

  • 1. FC Nürnberg II

    Klandt - Goden, Medic, Grimmer, Jäger, Nürnberger - Harlass (84. Schimmel), Heußer, Freitag (61. Schleimer) - Euschen (61. Zizek), Engelhardt


    Ersatz

    Vasilj, Heinze, Stoßberger, Mouhaman


  • FC Bayern Amateure

    Hoffmann - Yilmaz, Feldhahn, Mai, Meier - Welzmüller, Will - Jeong, Shabani (84. Köhn), Evina (61. Franzke) - Wriedt


    Ersatz

    Netolitzky, König, Senkbeil, Zaiser, Lange


  • Schiedsrichter

    Luka Beretic (Augsburg)


  • Zuschauer

    564


  • Tore

    Fehlanzeige


  • Gelbe Karten

    Freitag /