präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 24. Spieltag
SpVgg Bayreuth
2 : 0
(2:0)
FC Bayern Amateure
Gastspiel in Bayreuth

Amateure erwarten „schwieriges Auswärtsspiel“

Increase font size Schriftgröße

Bauen die Amateure des FC Bayern ihre starke Serie weiter aus? Das Team von Trainer Holger Seitz gastiert am Sonntag (14 Uhr) zum 24. Spieltag der Regionalliga Bayern bei der SpVgg Bayreuth. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Die Amateure sind nach der langen Winterpause hervorragend aus den Startlöchern gekommen. Drei Siege in drei Spielen bei einem Torverhältnis von 11:1 stehen für die Münchner bislang zu Buche. Am vergangenen Mittwoch gab es in der Nachholpartie des 10. Spieltags einen 3:0-Auswärtserfolg beim FC Augsburg II. Dadurch konnte die Seitz-Elf ihre Tabellenführung weiter ausbauen. Akutell beträgt der Vorsprung auf den Zweiten VfB Eichstätt, der eine Partie mehr absolviert hat, fünf Zähler.

Der Gegner

Mit 27 Punkten aus 23 Spielen rangiert die SpVgg Bayreuth auf dem 13. Tabellenplatz, zwei Zähler beträgt der Vorsprung auf den ersten Relegations-Rang. Nach einem schlechten Start in die Saison mit sechs Niederlagen konnten sich die Oberfranken steigern. Im ersten Spiel nach der Winterpause gelang Bayreuth beim Tabellenzweiten aus Eichstätt ein Punktgewinn (1:1). Das Hinspiel im Grünwalder Stadion konnten die Bayern Amateure nach einem 0:1-Pausenrückstand durch zwei späte Treffer von Otschi Wriedt und Paul Will noch mit 2:1 gewinnen.

Das Personal

Verletzungsbedingt fehlen werden den Bayern weiterhin Michael Strein, Theo Rieg, Jonathan Meier (alle Aufbautraining), Paul Will (Außenbandriss) und Maximilian Welzmüller (muskuläre Probleme). Torhüter Christian Früchtl spielte am Samstag für die U19, Wooyeong Jeong stand im Profikader beim Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Das sagt der Trainer

„Auf uns wartet eine schwierige Auswärtspartie. Wir sind uns bewusst, dass es wieder ein intensives Spiel wird, gegen einen Gegner, der alles investiert. Aber wir wollen unsere Serie fortsetzen und den nächsten Schritt machen.“