präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Regionalliga Bayern 28. Spieltag
TSV Buchbach
1 : 2
(1:1)
FC Bayern Amateure
2:1-Auswärtssieg

Amateure erkämpfen Sieg in Buchbach

Increase font size Schriftgröße

Ganz wichtig! Die Amateure des FC Bayern haben am Freitagabend in der Regionalliga auswärts beim TSV Buchbach mit 2:1 (1:1) gewonnen. Die von Holger Seitz trainierten Münchner gingen durch Otschi Wriedt mit 1:0 (34.) in Führung. Kurz vor der Pause traf jedoch Maximilian Drum für die Heimmannschaft zum 1:1- Halbzeitstand (40.). In der zweiten Hälfte erzielte Wriedt mit seinem Doppelpack die 2:1-Führung (75.), die Zugleich den Endstand bildete.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem heutigen Spiel. Es war die erwartet schwierige Partie gegen eine gute Buchbacher Mannschaft“, sagte Holger Seitz nach dem Schlusspfiff. „Die Jungs haben unsere Vorgaben gut umgesetzt und zielorientiert gespielt. Für den Moment sind wir zufrieden, aber jetzt gilt der Fokus dem Spiel am Dienstag in Aschaffenburg.“

Seitz ließ seine Mannschaft wie am Montag im Spiel gegen den FC Reading im Premier League International Cup in einem 4-2-3-1-System auflaufen, personell nahm er jedoch vier Veränderungen vor. Der FC Bayern musste auf die drei Torhüter Christian Früchtl, Ron-Thorben Hoffmann und Michael Netolitzky verzichten. Dafür rückte U19-Schlussmann Michael Wagner in die Startelf. In der Innenverteidigung begann Lukas Mai für Kilian Senkbeil. Auf der Sechs spielte Maximilian Welzmüller anstelle von Yannik Rochelt und Alexander Nollenberger ersetzte auf der Außenbahn Maximilian Franzke.

Die Gastmannschaft dominierte die Partie von Beginn an und hatte nach 5 Minuten die erste große Gelegenheit zur frühen Führung. Wriedt scheiterte jedoch an Buchbachs Schlussmann Daniel Maus. Kurz darauf prüfte der Bayern-Stürmer den Torhüter nach einem schönen Zuspiel von Welzmüller erneut, Maus konnte jedoch zur Ecke klären. Nach 23 Minuten tat sich für Buchbach nach einem Solo von Maximilian Bauer die erste Gelegenheit zur Führung auf, sein Schuss landete aber neben dem Tor von Wagner. Den Freistoß von Joshua Zirkzee kurz darauf entschärfte Maus ebenso wie Nollenbergers Abschluss. In der 34. Spielminute drückte dann Wriedt eine Hereingabe von Meritan Shabani zur verdienten 1:0-Führung für die Gäste über die Linie. Kurz darauf scheiterte zunächst Aleksandro Petrovic am Pfosten, ehe Drums Eckball in der 40. Minute zum 1:1-Halbzeitstand ins Tor rutschte.

Auch in der zweiten Hälfte waren die Bayern-Amateure spielbestimmend und kamen nach 52 Minuten zur ersten Chance. Der Kopfball von Maxime Awoudja nach einem Welzmüller-Freistoß ging aber über das Tor. Wenig später wurde ein Schuss von Wriedt im Strafraum geblockt. In der 64. Spielminute klärte dann Wagner nach einem Eckball der Buchbacher auf der Linie. Nach einem Diagonalball von links und Kopfball-Ablage von Shabani traf Wriedt in der 75. Minute zur 2:1-Führung für die Münchner. In einer packenden und intensiven Endphase drängten die Bayern auf den dritten Treffer und ließen in der Defensive nichts mehr anbrennen. Nach 90 Minuten stand somit ein äußerst wichtiger Auswärtserfolg und drei Punkte zu Buche.

Das nächste Regionalligaspiel für die Amateure des deutschen Rekordmeisters steht am Dienstag, 9. April auswärts um 18 Uhr bei Viktoria Aschaffenburg an.

TSV Buchbach - FC Bayern Amateure 1:2 (1:1)

  • TSV Buchbach

    Maus - Grübl (77. Breu), Hain, Leberfinger, Drum - Brucia, Walleth (85. Bahar), Petrovic, Bauer - Ammari, Drofa (85. Denk)


    Ersatz

    Glasl, Orth, Moser, Linner


  • FC Bayern Amateure

    Wagner - Türkkalesi (59. Rochelt), Mai, Awoudja, Köhn - Feldhahn, Welzmüller - Shabani (90+2. Senkbeil), Wriedt, Nollenberger (86. Lange) - Zirkzee


    Ersatz

    Schneller, Mayer, Franzke, Zaiser


  • Schiedsrichter

    Elias Tiedeken (Neusäß)


  • Zuschauer

    1029


  • Tore

    0:1 Wriedt (34.), 1:1 Drum (40.), 1:2 Wriedt (75.)


  • Gelbe Karten

    Petrovic, Brucia / Türkkalesi, Mai