präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Flyeralarm Frauen-Bundesliga 2. Spieltag
Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
FC Bayern
4 : 0
(1:0)
MSV Duisburg
13:00 Uhr im Grünwalder

Erstes Heimspiel: FCB-Frauen gegen MSV Duisburg

Increase font size Schriftgröße

Am Sonntag ist es soweit: Die FC Bayern Frauen tragen ihr erstes Heimspiel der Saison 2018/19 aus. Um 13:00 Uhr empfangen sie am 2. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga den MSV Duisburg im Grünwalder Stadion. Nach dem erfolgreichen 10:1-Start in den Meisterschaftswettbewerb ist das Ziel klar: die nächsten drei Punkte holen und die Tabellenführung verteidigen!

„Der MSV Duisburg ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Während man in der 2.DFB-Pokal Runde eindrucksvoll mit 14:0 gegen den Verbandsligisten 1.FC Neubrandenburg gewann, verlor man beim Punktspielauftakt zuhause gegen die ambitionierte SGS Essen mit 0:4. Hier konnte man die Partie lange Zeit offen gestalten, bis in der 67. Minute schließlich das vorentscheidende 0:2 fiel“, hat Bayern-Trainer Thomas Wörle den Gegner bereits analysiert.

Vorfreude auf das erste Heimspiel

Für das zweite Liga-Spiel erwartet der Trainer „einen robust verteidigenden Gegner, der immer wieder auf schnelle Kontergegenstöße lauern wird.“ Trotzdem überwiegt bei Wörle der Optimismus: „Wir freuen uns alle sehr auf unser erstes Heimspiel und werden alles daransetzen, um die drei Punkte in München zu behalten.“ Auch die neue, stellvertretende Kapitänin Carina Wenninger ist guter Dinge: „Wieder im Grünwalder zu spielen ist richtig cool und wir wollen endlich auch die ersten drei Punkte zuhause einfahren!“

Für Wörles Trainer-Kollegen Thomas Gerstner sind die Rollen klar verteilt: „Bayern ist natürlich klarer Favorit in diesem Spiel. Aber wir fahren nicht nach München um die Punkte einfach herzuschenken“, so der MSV-Coach. Ganz im Gegenteil kommen die Duisburger mit folgendem Motto nach München: „Die Partien gegen die Top-Teams sind mögliche Bonuspunkte und wir wollen alles versuchen, um am Sonntag welche davon mitzunehmen.“

Personal und TV

Personell müssen die Münchnerinnen ohne Melanie Behringer, Laura Benkarth, Fridolina Rolfö und Lucie Vonkova und Kapitänin Melanie Leupolz antreten. Kathrin Hendrich ist nach ihrem Muskelbündelriss dagegen wieder einsatzbereit. TelekomSport überträgt die Begegnung live um 13:00 Uhr, FC Bayern.tv live zeigt das Spiel ab 16:00 Uhr nochmal zeitversetzt.

Saison-Eroffnungsfest ab 11:30 Uhr

Vor dem Spiel steigt am Grünwalder Stadion das Saison-Eröffnungsfest. Der international bekannte Ballkünstler Fabian Duro wird die Zuschauer mit seinen Dribblings begeistern, den Kids den ein oder anderen Trick zeigen oder sie sogar herausfordern. Die Trommler-Combo "Go-Brazil" bringt die Fans mit heißen Rhythmen in die richtige Stimmung. Zudem können sich alle Zuschauer an der Torwand versuchen, sich Autogramme von Spielerinnen holen, gemeinsam kickern und vor der FC Bayern-Fotowand lustige Schnappschüsse machen. Früh da sein lohnt sich!