präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Flyeralarm Frauen-Bundesliga 15. Spieltag
FC Bayern Campus, München
FC Bayern
3 : 1
(2:1)
SC Sand
Erstes Heimspiel 2020

FCB-Frauen wollen gegen Sand 5. Sieg in Folge

Increase font size Schriftgröße

Endlich wieder Heimspiel! Am Sonntag, den 23. Februar, treten die FC Bayern Frauen zum ersten Spiel am FC Bayern Campus im Jahr 2020 an. Der Gegner am 15. Spieltag der Flyeralarm Frauen-Bundesliga ist der SC Sand. Anstoß ist um 14 Uhr, FC Bayern.tv live und Magenta Sport übertragen die Begegnung live. 

„Wir spielen hier zuhause“

Jens Scheuer, Cheftrainer der FCB-Frauen, hofft für Sonntag auf ein selbstbewusstes Auftreten seiner Mannschaft: „Wir wollen am Sonntag klar zeigen: Wir spielen hier zuhause und wir wollen offensiven und attraktiven Fußball bieten“, gab der Trainer als Marschroute vor und ergänzte: „Sand ist dafür bekannt, dass sie defensiv sehr strukturiert sind und generell wenig Gegentore kassieren. Es wird ein hartes Stück Arbeit, das wissen wir. Aber wir haben mit dem 3:0-Sieg in Leverkusen und einem guten Start in die Rest-Saison Selbstvertrauen getankt und das werden wir am Sonntag auch zeigen“, so Scheuer.

Im Hinspiel ist es den Bayern-Frauen bereits bestens gelungen, die Abwehr des SC Sand zu überwinden. Mit 5:0 holten sie im für Gast-Mannschaften nicht gerade beliebten Orsay-Stadion ein starkes Ergebnis. Beim ersten Pflichtspiel im Jahr 2020 vergangenen Sonntag in Leverkusen haben die Bayern erneut Fahrt aufgenommen und wollen gegen Sand den fünften Liga-Sieg in Folge holen.

„Noch mehr Durchschlagskraft“

„In Leverkusen haben wir ordentliche Ansätze gezeigt. Vor allem im vorderen Drittel wollen wir jetzt noch mehr Durchschlagskraft entwickeln und unsere gut herausgespielten Chancen auch öfter nutzen. In der Defensive waren wir am vergangenen Spieltag in der ersten Hälfte noch das eine oder andere Mal unachtsam, haben jedoch in Halbzeit zwei nichts mehr zugelassen“, ordnete Kathrin Hendrich ein. 

Gute Trainingswoche absolviert: Jovana Damnjanović und Lina Magull.

Vorfreude auf das erste Heimspiel 2020

Jetzt richten sich die Augen auf das erste Heimspiel des Jahres: „Wir freuen uns alle sehr darauf, zuhause am Campus zu spielen! Sand wird sicher sehr kämpferisch auftreten und uns daran hindern wollen, Tore zu schießen. Hier gilt es, dass wir am Sonntag offensiv Lösungen finden und uns im engen Raum durchsetzen“, so Verteidigerin Hendrich.

Islacker fällt aus, Leupolz zurück

Personell gibt es gleichermaßen gute wie schlechte Nachrichten für Cheftrainer Scheuer: Während FCB-Kapitänin Melanie Leupolz wieder fit ist und im Kader stehen wird, fällt Stürmerin Mandy Islacker wegen Kniebeschwerden aus. Wie vergangene Woche werden auch Carina Schlüter (Kniebeschwerden) und Nicole Rolser (Trainingsrückstand) fehlen. Mit dabei ist in jedem Fall Linda Dallmann, die am Freitag ihren Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2023 verlängert hat. 

Halbzeit-Gewinnspiel: Audi im Wert von 40.000€

Der Besuch am FC Bayern Campus lohnt sich für Bayern-Fans gleich mehrfach: Beim Lattenschießen haben sie am Sonntag wie bei jedem Bundesliga-Heimspiel der FCB-Frauen die Chance, einen Audi im Wert von 40.000 Euro zu gewinnen. Hier gibt es sämtliche Informationen zur Halbzeit-Aktion und hier finden sich gebündelt alle Informationen zu Stadion, Tickets und Aktionen rund um den Spieltag.

11 Uhr: 2. Mannschaft empfängt Arminia Bielefeld

Bereits um 11 Uhr empfängt die 2. Mannschaft der FCB-Frauen im ersten Pflichtspiel des Jahres Arminia Bielefeld. Ausgetragen wird die Zweitliga-Partie am FC Bayern Campus auf Platz 2. 

Auch interessant: Der Ticketvorverkauf für das Champions-League-Viertelfinale der FC Bayern Frauen gegen Olympique Lyon hat begonnen. Alle Infos und der Link zum Online Shop! 👇