präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 22. Spieltag
  • 1' Leon Goretzka (ET)
  • 23' Dong-Won Ji
FC Augsburg
2 : 3
(2:2)
FC Bayern München
  • 17' Kingsley Coman
  • 45'+3 Kingsley Coman
  • 53' David Alaba
  • 1' Leon Goretzka (ET)
  • 23' Dong-Won Ji
  • 17' Kingsley Coman
  • 45'+3 Kingsley Coman
  • 53' David Alaba
FCB zu Gast in Augsburg

CL-Generalprobe in „Anfield an der B 17“

Increase font size Schriftgröße

Am kommenden Dienstag ist der FC Bayern im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zu Gast beim FC Liverpool. Zuvor jedoch steht für den Rekordmeister am Freitagabend in der Bundesliga die Generalprobe beim FC Augsburg an (ab 20:30 Uhr im Liveticker und im Webradio). Einen besseren Ort zur Einstimmung auf das Duell an der traditionsreichen Anfield Road kann es wohl kaum geben, bekam die Augsburger WWK ARENA von der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ aufgrund der tollen Stimmung einst den Spitznamen „Anfield Road an der B 17″ verliehen.

„Jeder bei uns weiß, dass das Spiel in Augsburg sehr, sehr wichtig ist für die Atmosphäre für das nächste Spiel, sprich in Liverpool. Wir werden auf jeden Fall ganz klar fokussiert an dieses Spiel rangehen. Dieses Spiel am Freitag gibt uns die Richtung vor für das nächste Spiel“, sagte Bayern-Trainer Niko Kovac vor dem Duell mit dem Tabellen-15. „Wenn wir es dort ordentlich machen, dann haben wir auch in Liverpool Chancen“, so Kovac weiter.

Auch wenn die Partie im Nordwesten Englands bereits in aller Munde ist, unterstrich Kovac die Bedeutung des Ligaspiels in Augsburg. „Wir wollen und können das Spiel nicht unterschätzen, denn wir können mit diesem Spiel in der Bundesliga zumindest mal für kurze Zeit richtig rankommen“, betonte der 47-Jährige. Fünf Punkte beträgt seit letztem Wochenende der Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund, der erst am Montag beim Schlusslicht 1. FC Nürnberg antritt. Mit einem Sieg kann der FC Bayern den Abstand auf zwei Zähler verkürzen.

Neuer wieder fit - Augsburg mit Personalsorgen

Doch die Bayern sind gewarnt. In der Hinrunde trotzten die abstiegsbedrohten Augsburger dem FCB einen Punkt in der Allianz Arena ab, der Auftakt zum Herbsttief mit vier sieglosen Heimspielen hintereinander. Von daher weiß Kovac, was sein Team am Freitag erwartet: Lauf- und einsatzfreudige Gastgeber, die den Münchnern erneut das Leben schwer machen wollen. „Wir bereiten uns auf alles vor und müssen die richtigen Lösungen und Entscheidungen treffen.“

Personell kann Kovac fast aus dem Vollen schöpfen, bis auf Arjen Robben und Corentin Tolisso sind alle Mann an Bord, auch Torhüter Manuel Neuer. „Die medizinische Abteilung hat mir das Go gegeben. Ich bin bereit“, sagte der Kapitän am Donnerstag. Rücksicht auf das Spiel in der Königsklasse wird Kovac bei seiner Aufstellung keine nehmen: „Wir haben überhaupt keinen Grund, jemanden zu schonen. Wir hatten eine normale Woche und genügend Zeit zum Erholen und Regenerieren. Die Jungs sind körperlich fit.“

Augsburgs Trainer Manuel Baum hingegen muss nach nur einem Sieg aus den letzten zwölf Ligaspielen gleich eine ganze Reihe Leistungsträger ersetzen. Den Fuggerstädtern fehlen Kapitän Daniel Baier (Gelbsperre) und die angeschlagenen Alfred Finnbogason und Jeffrey Gouweleeuw. Auch Jan Moravek (starke Prellung), Ja-Cheol Koo (Rücken) und André Hahn (Wadenprobleme) drohen auszufallen. Trotz der ungünstigen Vorzeichen zeigte sich Baum zuversichtlich, eine „schlagkräftige Mannschaft auf den Platz“ zu bekommen.